Lichtmesstechnik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Lichtmesstechnik".
Instrument zur Leuchtdichtenmessung
Optoelektronik-Messung der Leuchtdichteverteilung

Herausforderungen bei der Bewertung von Straßenbeleuchtungen

24.09.2020- FachartikelDer Einsatz moderner LED-Leuchten in der Straßenbeleuchtung ermöglicht signifikante Energieeinsparungen und bietet die Chance, die Lichtverhältnisse auf beleuchteten Straßenabschnitten zu verbessern. Mit hochwertigen Messgeräten lassen sich die Beleuchtungsparameter auf der Straße bewerten. mehr...

LED-Testsystem
Modulare Messtechnik-Testen von Tausenden von Micro LEDs auf einem Wafer

Optische Waferprüfung für LEDs an einer Teststation

13.07.2020- ProduktberichtInstrument Systems bietet für μLED-Wafertesting eine kamerabasierte Messlösung an, die 2-dimensional, pixelgenau und innerhalb vorgegebener Taktzeiten optische Analysen erstellt. mehr...

Das System GL Opticam 3.0 4K TEC zur bildgebenden Leuchtdichtemessung misst die erforderlichen Daten zur Berechnung der Leuchtdichteverteilung.
Optoelektronik-Bildgebendes Leuchtdichtemesssystem für die Qualitätskontrolle

Outdoor-Messungen nach der Straßenbeleuchtungsnorm EN 12301

12.06.2020- ProduktberichtDie GL Opticam 3.0 4K TEC ist ein bildgebendes Leuchtdichtemesssystem, das vollständig für die zuverlässige Bewertung der Straßenbeleuchtung nach EN 12301 angepasst wurde. mehr...

Das kalibrierte Spektralradiometer GL Spectis 4.0 UV dienst zur Verifizierung von UV-Strahlungsquellen im UV-A-, B- und C-Bereich.
Labormesstechnik-Für den UV-A, B- und C-Bereich

Spektralradiometer von GL Optic charakterisiert UV-Strahlungsquellen

10.04.2020- ProduktberichtDas kalibrierte Spektralradiometer GL Spectis 4.0 UV von GL Optic dient zur schnellen Verifizierung von UV-Strahlung in der Produktionsumgebung sowie im Labor. mehr...

Lumi-Top-Prinzip
Automotive-Design-Farbwelten im Interieur

Präzise Lichtmesstechnik ermöglicht dezentrale Komponentenherstellung

17.03.2020- FachartikelDamit sich Fahrer und Passagiere im Fahrzeug wohlfühlen, sollte die Farbgebung der Displays und Bedienelemente im Innenraum Ton in Ton sein. Die Qualität optischer Parameter ist dabei bereits in der Produktion zu überprüfen, was eine dezentrale Komponentenfertigung ermöglicht. mehr...

Typische Spektralkurven für UV-LED-Kalibriernormale
Optoelektronik-Präzise Strahlungsmessung im UV-Bereich

Instrument Systems: UV-LED-Kalibriernormale mit niedriger Messunsicherheit

21.02.2020- ProduktberichtDie UV-LED-Kalibriernormale der ACS-Serie von Instrument Systems sind äußerst stabile und auf die Strahlungsleistung rückführbare UV-Quellen auf LED-Basis. Sie weisen sehr niedrige Messunsicherheiten (k=2) von nur 4,5 % (UVC), 3,5 % (UVB) und 2 % (UVA) auf und sind verfügbar für die typischen Peak-Wellenlängen 280 nm (ACS-570-24), 305 nm (ACS-570-26) und 365 nm (ACS-570-28). mehr...

Bild 2b: Multi-LED-Modul mit 230 VAC. Die Messung wurde mit dem GL Spectis 1.0T Flicker mit einer Abtastfrequenz von 125 kHz durchgeführt.
Optoelektronik-Neue Aufgaben für Elektronikentwickler von LED-Beleuchtungen

Neue Ökodesign-Verordnung über Lichtflicker und Stroboskopeffekte

28.08.2019- FachartikelDie Evaluierung und Messung des optischen Lichtflicker stellt eine neue Aufgabe für Elektronikentwickler dar, die Lösungen für LED-Beleuchtungsanwendungen entwerfen. Bisher gab es keine Regelung oder einheitlichen Standard. Das könnte sich bald ändern. mehr...

Leuchten bis 1445 mm Länge lassen sich mit dem Fluxgage 1500 messen.
Optoelektronik-Licht ist nicht gleich Licht

LEDs: Entwicklung verkürzen und Qualitätsprüfung optimieren

28.08.2019- FachartikelLED-Leuchten bieten Designern in vielen Branchen eine enorme Flexibilität. Mehr noch, sie eröffnen über die eigentliche Beleuchtung hinaus neue Anwendungsmöglichkeiten. Die Vielfalt der fein justierbaren Lichtparameter erfordert aber gleichzeitig auch neue Messmethoden. mehr...

Bild 1: Während die UV-Strahlung von der Hornhaut absorbiert wird, gelangt blaues Licht in das Auge bis zur Netzhaut.
Optoelektronik-Beurteilung der Blaulichtgefährdung

Sind Bildschirme und Lampen auf LED-Basis plötzlich gefährlich?

26.08.2019- FachartikelDie internationale Norm IEC 62471 für photobiologische Sicherheit ist eher theoretisch und wird durch einen praxisnahen technischen Report IEC TR 62778 ergänzt. Dieser erläutert, wie die IEC 62741 zur einfachen Beurteilung der Blaulichtgefährdung von Lampen und Leuchten mit sichtbarer Strahlung angewendet wird. mehr...

Das portable Lichtspektrometer hat das neu SVM-Messverfahren implementiert und bestimmt auch Flicker-Frequenz, Flicker-Index und Flicker-Prozent.
Mobile Messtechnik und Logger-Flickermessung auf Basis des menschlichen Sehvermögens

Dem Lichtgeflimmer per Flicker-Spektrometer auf die Spur kommen

11.12.2018- Application NoteDas handliche Spektrometer GL Spectis 1.0 T Flicker unterstützt nun auch Flicker-Messgrößen nach den neuen Messverfahren Pst, Mp, SAM und SVM. mehr...

Das PSM besteht aus dem Spektrometer GL SPECTIS 5.0 Touch, einem Messkopf für Bestrahlungsstärke sowie einem Messteleskop zur Strahldichtemessung, das den Beobachtungswinkel des menschlichen Auges simuliert.
Mobile Messtechnik und Logger-Für Messungen von gefährdender Strahlung vorkonfiguriert

Photobiologisches Messsystem zur Beurteilung der Blaulichtgefährdung

11.12.2018- Application NoteDas mobile photobiologische Lichtmesssystem GL PSM 200–800 nm ermöglicht die Kontrolle und Beurteilung der Blaulichtgefährdung von Leuchtmitteln aller Art. mehr...

Das Photobiologische-Sicherheits-Messsystem – kurz: GL PSM System 200–800 nm – ist mobiles und vorkonfiguriertes Messsystem für die Beurteilung der Blaulichtgefährdung.
Modulare Messtechnik-Vorkonfiguriertes Messsystem zur Beurteilung der Blaulichtgefährdung

Photobiologisches Messsystem

27.02.2018- ProduktberichtDas Photobiologische-Sicherheits-Messsystem von GL Optic – kurz: GL PSM System 200–800 nm – ist ein mobiles und vorkonfiguriertes Messsystem für die Kontrolle und Beurteilung der Blaulichtgefährdung von Leuchtmitteln aller Art. Unter Blaulichtgefährdung (Photoretinitis) versteht man das potenzielle Risiko einer photochemischen Schädigung der Netzhaut, ausgelöst durch hochenergetische Strahlung im bläulichen Wellenlängenspektrum von 400 bis 500 nm. mehr...

Bild 5: Nicht größer als ein Reisetrolley ist das mobile Messsystem von GL Optic.
Optoelektronik-Photobiologische Sicherheit

„Blue Light Hazard“ von LED-Lichtquellen

31.08.2017- FachartikelDer Großteil unseres Lebens findet heute unter Kunstlichteinflüssen statt. Hinzu kommt die tägliche Nutzung von PC, Smartphone oder Tablet-PC mit leuchtenden Displays. Dadurch ist der Mensch häufig bis in die späten Abendstunden Kunstlichteinflüssen ausgesetzt, die von LED-Lichtquellen mit einem ausgeprägten Blauanteil erzeugt werden. Deshalb ist die Beurteilung der photobiologischen Blaulicht-Gefährdung, dem sogenannten Blue Light Hazard äußerst wichtig. mehr...

Tsutomu Ogasawara 
 verstärkt neben Dr. Markus Ehbrecht die Geschäftsführung von Instrument Systems.
Branchenmeldungen-Wechsel in der Geschäftsführung

Neuer Geschäftsführer bei Instrument Systems

16.12.2016- NewsTsutomu Ogasawara übernimmt zum 16. Dezember 2016 die Position des Geschäftsführers und bildet mit CEO Dr. Markus Ehbrecht das neue Geschäftsführungsteam von Instrument Systems. Instrument Systems,München, entwickelt, fertigt und vertreibt Komplettlösungen für die Lichtmesstechnik. Hauptprodukte sind Spektrometer in Scanning-und Array-Bauweise sowie Leuchtdichte- und Farbmesskameras. mehr...

Loader-Icon