Anzeige

MES

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "MES".
Als Daten- und Informationsdrehscheibe sorgt ein MES mit seinen Digitalisierungsfähigkeiten im IIoT für Transparenz, höhere Qualität und durchgängige Dokumentation in der Fertigung.
Industrie 4.0-Allsehendes Auge der Industrie 4.0

Wie MES zu einer erfolgreichen Industrie 4.0 beitragen

11.06.2019- FachartikelDatensammlung und -aufbereitung aus der Fertigung ist seit jeher Hoheitsaufgabe des MES. Damit es ist wie geschaffen für die Umsetzung von Industrie 4.0 und IIoT. mehr...

MES- und IIoT-Lösungen für die transparente, automatisierte Produktion ermöglichen eine vorausschauende Wartung.
Leiterplattenfertigung-Analytics Daten richtig kombinieren

IIoT-Konzept und Analytics-Lösung fürs Löten

04.06.2019- ProduktberichtDie Firma iTAC Software hat ein neues Konzept zur Anwendung im IIoT entwickelt. Damit werden automatische Eingriffe zur Fehlervorbeugung möglich, die die Wartungsplanung verbessern. mehr...

Kevin Decker von CircuitByte (l.) und Stephan Häfele von Aegis Software freuen sich über die künftige paneuropäische MES-Partnerschaft.
Baugruppenfertigung-Paneuropäische MES-Partnerschaft

Aegis Software und Circuitbyte kooperieren bei Factorylogix-MES-Plattform

26.11.2018- NewsCircuitbyte und Aegis Software haben eine bilaterale Vertriebsvereinbarung geschlossen, die beiden Parteien weitreichende Befugnisse einräumt. Aegis kann nun BOM Connector und CircuitByte die Software Factorylogix von Aegis in Mitteleuropa vertreiben. mehr...

Aegis
Branchenmeldungen-MES-Plattform in Italien im Einsatz

Aegis liefert an Eletronica GF

19.11.2018- NewsDer EMS Elettronica GF fertigt künftig in seiner Produktionsstätte in Faenza, Italien, mit der digitalen MES-Plattform Factory Logix von Aegis. mehr...

In der Kabelsatzproduktion ist die QS immer noch überwiegend Handarbeit.
Kabelbearbeitung-Qualität 4.0 für die Kabelproduktion

Qualitätssicherung in der Kabelsatzproduktion

23.10.2018- FachartikelDerzeit gibt es in den meisten produzierenden Unternehmen trotz einer hochgradig automatisierten Produktion gerade bei der Qualitätssicherung viel Handarbeit. In der Kabelsatzproduktion werden beispielsweise auf Basis statistischer Verfahren nach bestimmten Stückzahlen Proben entnommen und hinsichtlich von Spezifikationen überprüft. mehr...

Eine standardisierte und einwandfreie Kommunikation zwischen IT und Maschinen wie OPC UA sie ermöglichen soll, ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor von Digitalisierungsmaßnahmen.
Industrie 4.0-Ein Standard auf dem Siegeszug

Dank OPC UA leichterer Zugang zu Maschinen und Daten

16.10.2018- FachartikelIm Maschinen- und Anlagenbau etabliert sich zunehmend der Standard OPC UA. Er befähigt den Maschinen- und Anlagenbau, die Fertigung mithilfe der IT digital zu vernetzen und soll so die Mechanismen der Zusammenarbeit im industriellen Umfeld definieren. Dabei lassen sich Maschinen und Anlagen per Plug & Work umgestalten – unabhängig von welchen Herstellern die Maschinen und Komponenten in der Produktion auch stammen, ganz im Sinne von Industrie 4.0. mehr...

Zwei Cloud-Zentren ersetzen ab 2019 die bisherige Microsoft Deutschland Cloud, die künfig nicht mehr angeboten wird.
Industrie 4.0-Microsoft stellt seine Cloud-Dienste ab 2019 über neue Rechenzentren in Deutschland bereit

Microsoft schaltet bisherige Deutschland Cloud ab

04.09.2018- NewsMicrosoft lässt die 2015 im Zusammenhang mit der NSA-Affäre und dem Cloud-Act mit T-Systems aufgebaute Treuhänder-Cloud auslaufen. Parallel dazu werden in Berlin und Frankfurt zwei Cloud-Regionen aufgebaut, die wiederum ans weltweite Cloud-Netzwerk von Microsoft angebunden sind. Damit hätten US-amerikanische Behörden im Rahmen des Cloud-Acts prinzipiell wieder Zugriff auf die gespeicherten Daten. Praktisch will sich Microsoft dagegen wehren. „Wir geben keine Daten unserer Kunden heraus,“ betont Markus Nitschke, Director Microsoft Cloud Services in Germany, in einem Blogeintrag. mehr...

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt besondere Anforderungen an Manufacturing-Execution-Systeme (MES).
Baugruppenfertigung-MES-Lösungen auf die DSGVO vorbereitet

DSGVO-konform produzieren

27.08.2018- ProduktberichtDie Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt besondere Anforderungen an Manufacturing-Execution-Systeme (MES), die personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern. mehr...

Über Kommunikationseinrichtungen können die Sensoren mit IoT-Plattformen kommunizieren, so dass die Daten in Echtzeit verarbeitet werden können.
Kabelbearbeitung-Implementierung von Sensorik in der Kabelsatzproduktion

Sensoren in der Kabelsatzherstellung

24.08.2018- FachartikelDa Sensoren immer kleiner und billiger werden, lassen sie sich an sehr vielen Stellen der Produktion einsetzen. In der Kabelsatzherstellung tragen Sensoren auf vier Ebenen zur Optimierung des Produktionsprozesses bei. mehr...

Mit der eMES-Lösung von Siemens will Productware in der ersten Projektphase das Materialmanagement, die Qualitätsdatenauswertung und die Rückverfolgbarkeit von Produkten bis hin zur Losgröße 1 verbessern.
Baugruppenfertigung-Prozessoptimierung

Productware setzt Digitalisierung mit eMES-Lösung von Siemens um

16.05.2018- NewsProductware hat das Manufacturing Execution System (eMES) Simatic IT von Siemens in Betrieb genommen. mehr...

Baugruppenfertigung-Digitalisierung in Europa

Aegis Software und Seica beschließen Partnerschaft

13.04.2018- NewsAegis Software und Seica Italien wollen künftig eng zusammenarbeiten. Diese Partnerschaft festigt die gemeinsame Vision von Aegis und Seica die von Italien und der EU angestoßenen Initiativen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Digitalisierungen in Bezug auf Industrie 4.0 in noch größerem Umfang zu unterstützen. mehr...

Pulse Wear heißt das Konzept mit Hands-Free-Technologien von Asys in Produktionsumgebung. Asys
Baugruppenfertigung-Mittelstandslösung auf Augenhöhe

Marktübersicht zu Manufacturing Executing Systems (MES)

20.03.2018- FachartikelDie exklusive Productronic-Marktübersicht zu MES soll Anwendern bei der richtigen Auswahl helfen: Steigender Wettbewerbsdruck, zunehmende Globalisierung, Einhaltung von Qualitätsstandards, elektronische Nachweispflichten, variantenreiche Produktion – wie können Elektronikfertiger die hohen Erwartungen im digitalen Zeitalter erfüllen? mehr...

Pulse Wear heißt das Konzept mit Hands-Free-Technologien in Produktionsumgebung: Asys setzt entlang der Fertigungslinie Smartwatches als unterstützende Devices ein. In der modernen Produktionsumgebung „Industry 4.0“ wird der Mensch immer mehr zum zusätzlichen „Sensor“ und situativen Entscheider.
Baugruppenfertigung-Smart Devices in der Produktion

Transparente Produktionsprozesse mobil in der Hand

19.03.2018- FachartikelDer Hunger nach mobilien Geräten ist in der Industrie groß: Fertigungslinien per Smartphones oder Tablets zu bedienen werden immer attraktiver. Sie ermöglichen schnelle Reaktionszeiten bei hohem Bedienkomfort und erlauben gleichzeitig einen effizienten Zugriff auf IT-Ressourcen eines Unternehmens – auch über den gesamten Globus hinweg. mehr...

Grafische Darstellung der PAC-Plattform von ZNT-Richter.
Baugruppenfertigung-Vertikale Integration von Maschinen und Anlagen

Softwareplattform zur Maschinenanbindung

06.03.2018- ProduktberichtDer Process Automation Controller (PAC) der znt-Richter Unternehmensgruppe, ist ein Beispiel innovativer Schnittstellenkommunikation zwischen einem MES und der Steuerungsebene. mehr...

Gefasoft
Baugruppenfertigung-MES für Industrie 4.0

Konnektivität zum heterogenen Shop Floor

22.02.2018- FachartikelWer nicht ein neues Werk auf der grünen Wiese baut, hat oft das Problem der Shop Floor-Anbindung. Anlagen und Maschinen von verschiedensten Herstellern mit unterschiedlichen Schnittstellen-Technologien müssen angebunden werden. Ohne Online-Verbindungen zu den wichtigsten Anlagen und Maschinen ist ein effizientes MES-System nicht möglich. mehr...

Das Dashboard der Energiemanagement-Software zeigt die wichtigsten Kennzahlen beim Spritzgießen und deren Auswertungen auf einen Blick.
Industrie 4.0-Energietransparenz aufs Watt genau

Energiekosten pro Auftrag und Stück per Kombi-System ermitteln

20.12.2017- FachartikelUm den Kostenblock ‚Strom‘ bei der Herstellung von Spritzgussteilen zu reduzieren, setzt die Firma Nico Norbert Schmid auf eine Kombination aus Energiemanagement-System und Manufacturing Execution System. Als Bonus gibt es eine exaktere Kalkulation und die ­Möglichkeit zur präventiven Wartung. mehr...

Fig-05
Testgeräte + Prüfplätze-Prozessdatenerfassung

Automaten für Industrie 4.0 aufrüsten

12.12.2017- Application NoteSeicas Überwachungssystem macht ältere Automaten netwerkfähig und ermöglicht damit Energieeinsparung sowie vorausschauende Ereignisüberwachung gemäß Industrie 4.0. mehr...

Die Einzelteilrückverfolgung kann die Fertigungsqualität signifikant erhöhen, wenn sich auf Basis der erfassten Prozessdaten die Maschineneinstellungen umgehend korrigieren lassen.
Industrie 4.0-Manufacturing Execution Systeme

Einzelteilrückverfolgung schafft eine neue Form der Transparenz im Fertigungsprozess

21.09.2017- FachartikelVor allem die Automotive-Industrie stellt enorme Anforderungen an eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der zugelieferten Einzelteile. Die Zulieferer benötigen also eine sehr hohe Transparenz bei den Prozessdaten der gefertigten Teile, die die Zulieferer jederzeit auskunftsfähig macht. mehr...

Die MES-Erweiterung unterstützt Anwender beim Planen und Auslösen von Aktivitäten an Maschinen, etwa eine vorbeugende Wartung, damit diese im vorgegebenen Zeitrahmen abgearbeitet werden kann.
Leittechnik-Vorbeugende Wartung effizienter gestalten

MES-Erweiterung plant Wartungsaktivitäten

06.03.2017- ProduktberichtUm die Einsatzmöglichkeiten seines MES zu erweitern, hat es das Unternehmen mit dem Zusatzmodul Preventive Action ergänzt, das Anwender beim Planen und Auslösen von Aktivitäten an Maschinen unterstützt, damit diese im vorgegebenen Zeitrahmen abgearbeitet werden können. mehr...

Vom 28. bis 30. März haben Anwender die Möglichkeit, in Workshops Hand anzulegen und vermitteltes Wissen in die Praxis umzusetzen.
Branchenmeldungen-IT, Automation und Energietechnik rücken zusammen

Automatisierungstreff 2017: Workshops für die digitale Transformation

02.03.2017- NewsDer Automatisierungstreff 2017 vom 28. - 30. März in der Kongresshalle Böblingen bietet Besuchern wieder die Chance in Workshops, einzelne Technologien vor Ort praktisch auszutesten und praktisch anzuwenden. Thematisch orientiert sich die Veranstaltung an den zusammenrückenden Disziplinen Informationstechnologie, Automation und Energietechnik. Um bei dem breit gefächerten Angebot nicht den Überblick zu verlieren, bieten wir eine detaillierte Übersicht über den zeitlichen Ablauf und stellen einige Workshops vor. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon