Anzeige

Mobilfunk

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Mobilfunk".
Bild 2: Mit integriertem Assisted-GPS und in einem 10 × 16 × 1,2 mm³ kleinen Gehäuse verbaut, hat das Modul einen sehr geringen Platzbedarf auf der Leiterplatte.
Wireless-Zellulare Low-Energy-Funkstandards

LTE-NB1 und -M1 vereinfachen den Mobilfunk für das IoT

28.02.2019- FachartikelDie LTE-Kategorien NB1 und M1 gewinnen immer mehr an Beliebtheit: Jedes Jahr wächst die Zahl an Geräten mit den zellularen Low-Energy-Funkstandards um über 100 Millionen an. Zusätzlichen Schwung erfahren die Funkstandards durch neue Embedded-SIM-Lösungen. mehr...

Ericsson erwirbt das Antennen- und Filtergeschäft von Kathrein.
Firmen und Fusionen-Auch 4000 Fachleute übernommen

Ericsson erwirbt Antennengeschäft von Kathrein

25.02.2019- NewsDer schwedische Netzwerkausrüster Ericsson möchte durch die Akquisition des Antennen- und Filtergeschäfts für Mobilfunknetze von Kathrein seine Fähigkeiten im Bereich Advanced Active und Passive Antenna ausbauen. mehr...

Bild 1: Während den Wettkämpfen der Olympischen Spielen in Korea trugen die Skifahrer GNSS-Empfänger am Körper, welche ihre jeweilige Strecken-Position im Rennen mittels 5G-Technologie an die Server übermittelten.
Mobilfunk-Schlüsselfaktoren Latenz und Energieverbrauch

Welchen Nutzen 5G bei Automatisierung und Robotersteuerung bietet

29.01.2019- FachartikelMit ihrem deterministischen Ansatz und stark reduziertem Energieverbrauch kann die 5G-Technologie der Industrie in Zukunft viele Vorteile bringen. Bereits bei den Olympischen Winterspielen in Korea übertrugen auf dem 5G-Mobilfunkstandard basierende drahtlose Netzwerke Daten in Echtzeit und zeigten das Potenzial der Technologie. mehr...

SLM 97 Chip im WLCSP-Gehäuse von Infineon.
Mobilfunk-Nur 2,5 mm x 2,7 mm klein

Infineon bietet eSim für die Industrie an

16.01.2019- ProduktberichtDas Unternehmen ist der erste Halbleiterhersteller, der eine embedded SIM für industrielle Anwendungen offeriert. Diese soll ein flexibleres Design von Geräten ermöglichen. mehr...

5G bietet Industrie und Verbrauchern neue Möglichkeiten mmWave Millimeterwellen
Wireless-Neue Möglichkeiten durch 5G

Millimeterwellen-Frequenzen für die Mobilindustrie

17.12.2018- NewsEine von der GSMA (Groupe-Speciale-Mobile-Association) in Auftrag gegebene Studie zur Marktforschung im Mobilfunksektor prognostiziert, dass durch die Freigabe entsprechender Frequenzen für 5G-Dienste im Zeitraum von 2020 bis 2034 die Bruttoinlandsprodukte aller Länder auf der Welt zusammen um 656 Milliarden US-Dollar und die Steuereinahmen um 152 Milliarden US-Dollar steigen könnten. mehr...

Unzählige Sensoren werden künftig ihre Daten per Funk an städtische Kontrollzentren und in die Cloud senden.
Aktive Bauelemente-Vielfältige Elektronik für neue Einsatzbereiche und Anwendungen

Smart Cities wachsen durch innovative Halbleitertechnologien

06.12.2018- Application NoteDie Weiterentwicklung von intelligent hängt davon ab, wie effizient Sensoren, Gateways, Leitstellen und die Cloud per Mesh-Netzwerk kommunizieren. Texas Instruments (TI) ist dabei und unterstützt Entwickler mit Systemkompetenz und Technologieprodukten in der gesamten Signalkette. mehr...

Bild 3: Globale Mobilfunkmodule (im Bild das Sara-R412M von Ublox) sind im besten Fall für eine Reihe von Netzbetreibern vorzertifiziert in einer einzigen Software-Version.
Wireless-Flexible und langlebige Funklösungen

Implementierung von LPWAN-Lösungen für globale Märkte

02.10.2018- FachartikelNachdem die ersten mobilen Netzbetreiber landesweite LTE-Cat-M1- und NB-IoT-Kommunikationsnetzwerke eingerichtet haben, entwickeln Gerätehersteller Lösungen, um die steigende Nachfrage neuer Märkte zu decken. Erfolgreiche Lösungen profitieren dabei von weltweit einsatzfähigen, intelligenten Geräten, die sich an die Mobilfunktechnologien anpassen lassen. mehr...

Cityscape connected line, technology concept, internet of things
Mobilfunk-Low Power Wide Area

Funktechnologien für vernetzte Städte

28.09.2018- FachartikelDie Einbindung von Geräten ins Internet der Dinge erfordert Lösungen, für die sich bestehende Mobilfunknetze wenig eignen. Die Gründe: mangelnde Abdeckung in der Fläche, zu geringe Akkulaufzeiten und hohe Gerätekosten. LPWA-Technologien wie Narrowband-IoT könnten die Lücke schließen. mehr...

Mobilfunkrouter Magnum DX940e Belden
Industrielle Kommunikation

Mobilfunkrouter erfüllt Nerc-CIP-Industriestandards

26.06.2018- ProduktberichtDer industrielle Mobilfunkrouter Magnum DX940e der Marke Garrett Com erfüllt die Nerc-CIP-Industriestandards für Verbindungen über kabelgebundene und drahtlose Netzwerke in Energieanlagen. Ein 4G/LTE-Funkmodul sorgt für den sicheren Fernzugriff. mehr...

Bild 4: Die Minimalkonfiguration der Testumgebung umfasst einen GNSS-Emulator, einen Emulator der Basisstation sowie den PSAP-Emulator E6951A.
Automotive-E-Call-Systemkomponenten sicher und genau simulieren und testen

Automatische Notrufsysteme schneller implementieren

23.03.2018- FachartikelIn der EU müssen alle neuproduzierten Fahrzeuge ab April 2018 mit einem automatischen Notrufsystem (E-Call) ausgestattet sein. Für eine zügige Integration solcher Systeme ins Fahrzeug wie auch eine zuverlässige Konformitäts- und Funktionsprüfung der E-Call-Komponenten stellt Keysight nachfolgend ein Testsystem vor. mehr...

Sigfox-World-IoT-Expo
Mobilfunk-Sigfox-World-IoT-Expo

LP-WAN für Milliarden kleiner IoT-Geräte

02.02.2018- FachartikelDie erste repräsentative Kongressausstellung rund um das Low Power Wide-Area-Netzwerk Sigfox (LPWAN), das sich derzeit weltweit im Aufbau befindet, fand in Prag statt. Über 400 Geschäftspartner und 1000 weitere Fachbesucher versprühten Aufbruchsstimmung und Start-up-Euphorie. mehr...

Das Weitbereichs-Funknetzwerk von Sigfox eignet sich besonders gut zur Übertragung kleiner Datenpakete, zum Beispiel für die Maschinenüberwachung oder auch für die Ortung beziehungsweise das Tracking. Im Bild: ein Funkmodul und ein Sendemast des Anbieters.
Kommunikation-Zustandsüberwachung für Sparfüchse

IIoT- und Cloud-Anbindung über ein Funknetzwerk für kleine Datenmengen

23.01.2018- FachartikelDer Telekommunikationsanbieter Sigfox baut derzeit ein weltweites Funknetzwerk auf, das sich für die Anbindung von IIoT-Geräten an Clouds eignet. Der große Unterschied zu den Mobilfunknetzen (GSM, LTE, 5G) liegt in der energiesparenden Funktechnik, den übertragbaren Datenmengen und den Betriebskosten. Wozu können Maschinen- und Anlagenbauer dieses Netzwerk nutzen? mehr...

Auf Basis der 5G-Mobilfunktechnik wird in dem Projekt Tacnet 4.0 das sogenannte ‚taktile Internet‘ für die Digitalisierung von Produktion und Robotik weiterentwickelt. Im Bild die Internet-Startseite von Tacnet 4.0.
Industrie 4.0-5G-Mobilfunk / Tacnet 4.0

Deutsches Konsortium entwickelt Standards für 5G-Mobilfunk

22.12.2017- News14 deutsche Unternehmen und Organisationen haben sich im Projekt ‚Tacnet 4.0 - Tactile Internet‘ zusammengeschlossen, um ein einheitliches Kommunkationsystem für den 5G-Mobilfunk mit Industrie-4.0-Anwendungen in Echtzeit zu entwickeln. Den ersten Projekt-Meilenstein haben sie jetzt abgeschlossen: die Analyse der Anwendungsfälle und Industrieanforderungen. mehr...

Die wirtschaftliche Entwicklung der Automationsbranche ist nach Angaben des ZVEI-Fachverbands Automation sehr positiv: Roland Bent, Vorstandsmitglied des ZVEI-Fachverbands Automation (r.) und Gunther Koschnik, Geschäftsführer des Fachverbands Automation, bei der Pressekonferenz auf der Messe SPS IPC DRIVES in Nürnberg.
Branchenmeldungen-ZVEI-Fachverband Automation

„Industrie 4.0 ist ein deutsches Erfolgsmodell“

15.12.2017- News„Die Innovationen rund um Industrie 4.0 befeuern das Wachstum der deutschen Automationsbranche, sagte Roland Bent, Vorstandsmitglied des ZVEI-Fachverbands Automation und Geschäftsführer von Phoenix Contact auf der Pressekonferenz des Industrieverbands. Das Thema habe sich „in eine Konjunkturlokomotive für unsere Branche verwandelt“. mehr...

6G
Mobilfunk-EU-Projekt Terranova

Fraunhofer-Gesellschaft forscht zu Mobilfunkstandard 6G

14.11.2017- NewsWährend der Mobilfunkstandard 5G noch in den Startlöchern steht, nehmen Wissenschaftler der Fraunhofer-Gesellschaft bereits 6G in den Fokus: Im Rahmen des EU-Projekts Terranova arbeiten sie unter anderem daran, Terahertz-Funklösungen in Glasfasernetze mit hohen Datenraten einzubetten. mehr...

EBVchips_Heracles_Motive
Mobilfunk-Den Verwaltungsaufwand auf die Hörner nehmen

Konnektivitätsmodul mit Pre-Paid-Datenpaket

27.09.2017- NewsDie Bauteile von EBV ermöglichen eine Anbindung an das europäische Mobilfunknetz von Orange und ermöglichen eine M2M-Verbindung, beispielsweise in IoT-Anwendungen. Orange garantiert eine Laufzeit des Datenplans bis 2025. Entwickler sollen damit ihren Verwaltungsaufwand verringern können. mehr...

Anwendungsgebiete für den GaN-MMIC-Verstärker finden sich vor allem in kabellosen Übertragungsnetzwerken.
Passive Bauelemente-Für Mobilfunk-Anwendungen

Breitbandiger GAN-MMIC-Verstärker für kompaktes Design

11.07.2017- ProduktberichtDer neue GaN-MMIC-Verstärker von Analog Devices verbindet gute Performance und kompaktes Design. Er kann beispielsweise in Radar- oder Mobilfunk-Anwendungen zum Einsatz kommen. mehr...

Hand holding smartphone with media icons and symbol
Branchenmeldungen-Enormes Wachstum

Analysten prognostizieren 6-Billionen-Dollar-Markt für Apps

05.07.2017- NewsDer App-Markt boomt: Die steigende Anzahl an mobilen Endgeräten sowie höhere Datenvolumen wirken sich positiv auf die Gerätenutzung aus. Auch Elektro- und Automobilindustrie mischen mit. mehr...

Der Mobility Report in Kürze.
Branchenmeldungen-Ericsson Mobility Report

2,6 Milliarden mobile Breitbandanschlüsse mehr bis 2022

20.06.2017- NewsLaut Mobility Report von Ericsson steigt die Zahl der mobilen Anschlüsse bis 2022 um rund 1 Million pro Tag, die meisten davon mit LTE-Standard. Der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern und soll sich laut Report ähnlich schnell verbreiten wie LTE. mehr...

Der IoT-Anwendermarkt aus der Sicht von Sigfox: Drahtlose IoT-Anwendungen mit geringen Datenmengen bilden den größten Anteil möglicher Anwendungen.
Firmen und Fusionen-Komplementäre Mobilfunk-Technik

IoT-Funknetzwerk für geringe Datenmengen

23.05.2017- NewsWer von seinen Sensoren nur geringe Datenmengen in eine IoT-Cloud übertragen will, für den gibt es eine Ergänzung beziehungsweise Alternative zum Mobilfunk: Das Funknetzwerk des französischen Telekommunikations-Anbieters Sigfox. Nach dessen Angaben ist es sehr zuverlässig, störsicher und kostengünstig. mehr...

Seite 1 von 212
Loader-Icon