Anzeige

Neuronale Netze

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Neuronale Netze".
Die RFD-Referenzsoftware umfasst umfasst CNN-IP, CV-E, IMR und eine Pipeline-Engine, um befahrbaren freien Raum, Fahrspuren, Straßenbegrenzungen und Entfernungen zu Fahrspuren und nächstgelegenen Objekten zu identifizieren.
Automotive-Auf Basis des R-Car-V3H-SoC

Renesas: Perception-Quick-Start-Software für die ADAS-Entwicklung

19.06.2019- ProduktberichtRenesas treibt mit der Perception-Quick-Start-Software auf Basis des R-Car-V3H-SoC die Entwicklung von ADAS-System voran, darunter die kameragestützte Hinderniserkennung und Lidar. mehr...

Der Sensor-Handschuh STAG besteht aus handelsüblichen Materialien im Wert von rund 10 US-Dollar und liefert mit seinen 550 Sensoren hochauflösende Messdaten. MIT Massachusetts Institute of Technology
Branchenmeldungen-Messdaten-Auswertung mit KI

Sensor-Handschuh erkennt Gegenstände durchs Greifen

11.06.2019- NewsWissenschaftler am Massachusetts Institute of Technology haben einen preiswerten Sensorhandschuh entwickelt, der mithilfe eines KI-Systems Gegenstände durch Berührung beziehungsweise durch das Ergreifen erkennen kann. mehr...

Semantische 3D-Szenensegmentierung für die Robotik
Branchenmeldungen-Semantische 3D-Szenensegmentierung für die Robotik

Projekt Ennos kombiniert 3D-Kameras und Neuronale Netze

21.05.2019- NewsZiel des Projekts Ennos ist ein Kamerasystem, das die Farb- und Tiefeninformationen einer 3D-Kamera auf einem Prozessor mit tiefen neuronalen Netzwerken analysiert und verarbeitet. mehr...

Mit dem Release 8.0 erweitert IPG seine Simulationssoftware um neue RSI-Sensormodelle für den virtuellen Fahrversuch.
Automotive-Für virtuelle Fahrversuche

Simulationssoftware von IPG integriert Funktionen für KI und Lidar

30.04.2019- ProduktberichtMit Version 8.0 der Car-Maker-Produktfamilie erweitert IPG seine Simulationssoftware um RSI-Sensorfunktionen für Lidar- und Kamerasysteme. Damit sollen virtuelle Fahrversuche näher an der Realität dran sein. mehr...

ekb_eb_visuals_artificial_intelligence_16_9_04b_rgb_klein
Automotive-Die Stärken komplexer neuronaler Architekturen nutzen

Automotive: So funktioniert eine Datenplattform für KI

13.03.2019- FachartikelKomplexe neuronale Netze können helfen, den Kontext zu verstehen, in dem sich automatisierte Fahrzeuge bewegen. Elektrobit stellt eine Datenplattform für den Entwurf von KI-Regelwerken vor und erklärt, wie der Deep-Grid-Net-Algorithmus eine rasterbasierte Darstellung der Verkehrssituation prognostiziert. mehr...

REM-Aufnahme eines einzelnen Nanadraht-Memristors. Blau: Silberelektrode, orange: Nanodraht, gelb: Platinelektrode. Die blauen Bläschen bestehen aus Silberionen, die eine Brücke zwischen den Elektroden bilden.
Aktive Bauelemente-Memresistive Zellen

Nanodrähte dienen als künstliche Synapsen in neuromorphen Prozessoren

08.01.2019- FachartikelForscher des FZ Jülich haben gemeinsam mit Kollegen aus Aachen und Turin ein Schaltelement aus Nanodrähten hergestellt, das wie eine biologische Nervenzelle funktioniert. Die memresistive Zelle aus Oxidkristallnanodrähten ist ein guter Kandidat für den Bau eines bioinspirierten neuromorphen Prozessors, der die Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz meistern soll. mehr...

Aufmacher
Aktive Bauelemente-Spiking Neural Networks

Neuromorphe Rechner als nächste Phase der Künstlichen Intelligenz

04.01.2019- FachartikelSysteme für Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen stellen neue Lösungen für bekannte Probleme dar, die mit herkömmlichen Computersystemen nur schwierig oder extrem zeitaufwendig zu lösen sind. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Geschichte und Entwicklung künstlicher neuronaler Netze und zeigt, wie sie in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz kommen. mehr...

DNA-100-Prozessor
Aktive Bauelemente-Künstliche Intelligenz für Autonomes Fahren und IoT

Cadence stellt DNA-100-Prozessor für neuronale Netzwerke vor

20.09.2018- NewsCadence Design Systems hat mit der Cadence Tensilica DNA 100 Prozessor IP eine Deep-Neural-Network-Accelerator-Prozessor-IP (DNA) präsentiert. Mit einer Rechenleistung von 0,5 TeraMAC (TMAC) bis zu einigen 100 TMACs eignet sie sich für On-Device-Inferenz-Anwendungen von neuronalen Netzen. mehr...

Als „Auge der Produktion“ hat Machine Vision die Fertigungsprozesse immer im Blick
Bildverarbeitung-Wenn Algorithmen selbst lernen

Einsatz von Deep Learning in Machine-Vision-Systemen

06.06.2018- FachartikelDie industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision) gilt zusammen mit Embedded Vision, ­also dem Einsatz von Machine Vision auf Embedded-Systemen, als eine Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. Zudem fließen neue Verfahren der künstlichen Intelligenz wie Deep Learning in die Bildverarbeitung ein. Wie ist hier der Status-Quo? Welche Anwendungs­szenarien sind denkbar? Und von welchen Vorteilen profitieren Anwender, die Deep ­Learning in Machine-Vision-Systemen nutzen? mehr...

Neuronale Netze
Automotive-Mit neuronalen Netzen Sensordaten interpretieren

Wie Fahrzeuge das „Sehen“ erlernen können

05.01.2018- FachartikelFür die Sensorauswertung spielen neuronale Netze (Convolutional Neural Networks, CNNs) eine wichtige Rolle. Eine spezielle Serie von Hardware-Beschleunigern bietet nun eine bessere Energieeffizienz, höhere Leistung und geringeren Flächenbedarf als herkömmliche Lösungen. mehr...

Das Myriad-X-SoC ist zur Berechnung neuronaler Netze ausgelegt und soll unter anderem in Multicoptern zum Einsatz kommen.
Aktive Bauelemente-Vision Processing Unit

Intel stellt Myriad-X-SoC für neuronale Netze vor

29.08.2017- NewsIntel stellt das von Movidius entwickelten Myriad-X-SoC für die Berechnung von neuronalen Netzen vor. Die VPU (Vision Processing Unit) ist der Nachfolger des Myriad 2 und soll laut Hersteller bei gleicher Leistungsaufnahme eine deutlich erhöhte Geschwindigkeit erreichen. mehr...

Aufmacherbild-Nvidia
Automotive-Entwicklungsplattform für selbstfahrende Autos

Künstliche Intelligenz im autonomen Fahren

02.06.2016- FachartikelOEMs, Internetfirmen und Startups der Automobilbranche nutzen zur Umsetzung von autonomen Fahrzeugkonzepten auf Grafikprozessoren basierende tiefe neuronale Netze (DNNs). Komplettlösungen zur Entwicklung und Simulation von Prototypen erlauben, autonome Systeme schneller und verlässlicher als bisher auf die Straße zu bringen. mehr...

Aufmacherbild
Automotive-Bildverarbeitung und neuronale Netze

Wegbereiter für autonomes Fahren

18.05.2016- FachartikelAuf dem Weg hin zum autonomen Fahren spielt die Bildverarbeitung eine entscheidende Rolle, damit Fahrzeuge Objekte wie Fußgänger und Straßenmarkierungen erkennen und komplexe Aufgaben wie das Identifizieren von Verkehrszeichen ausführen können. Neuronale Netze leisten dabei einen wertvollen Beitrag. mehr...

Loader-Icon