Software-Update

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Software-Update".
Verbesserte Tool-Tipps unterstützen den Administrator
Software-Entwicklung-Aftersales-Applikation

Softing TDX: Automatische Software-Updates

29.01.2020- ProduktberichtAb sofort steht das neue Release 2.3 des Werkstatt-Testers Softing TDX mit automatisierten und zentralisierten Software-Updates zur Verfügung. Das spart Zeit und reduziert den Pflege-Aufwand erheblich. mehr...

csm_WALL_IE_700-860-WAL01_Spiegelung_3c542b0255
Kommunikation-Industrielle Kommunikation

Firmware von Helmholz gibt Daten transparent weiter

26.08.2019- ProduktberichtFür die Wall IE Firmware hat ein routinemäßiges Update stattgefunden, das diverse Funktionserweiterungen und Anpassungen enthält. mehr...

Bild 3: Das Auswechseln einer extrasicheren SD-Speicherkarte erleichtert es, die IT-Sicherheit eines Infotainmentsystems über die Lebensdauer des Autos aktuell zu halten.
Automotive-Neue Funktionalitäten flexibel nachrüsten

SD-Speicherkarten mit erweiterter Datensicherheit

09.08.2018- FachartikelLängst bezieht sich Sicherheit im Automobil nicht mehr nur auf die Funktion. Ob Infotainmentsystem oder Bordelektronik – längst ist ein Auto ein rollendes IT-Netzwerk. Hersteller müssen sich verstärkt mit Fragen der Sicherheit von Daten und Kommunikation beschäftigen. Speicherspezialisten bieten hier neue Ansätze. mehr...

Aufmacher
Automotive-Immer up-to-date

Software-Updates over the air

24.05.2018- FachartikelDie Entwicklung in Richtung Elektromobilität und hochautomatisiertes Fahren erfordert häufige und regelmäßige Aktualisierungen beziehungsweise Verbesserungen der Software mit möglichst kurzen Update-Zyklen. Elektrobit stellt OEMs mit einer leistungsfähigen und flexiblen Lösung ein maßgeschneidertes Werkzeug für OTA-Updates zur Verfügung. mehr...

eSync
Automotive-Vom Koffer ins Auto

Standard für drahtlose Software-Updates gesucht

26.09.2017- NewsDie eSync Alliance will Unternehmen zusammenbringen, die gemeinsam an der Schaffung standardisierter, interoperabler Lösungen für Updates Over-The-Air im Fahrzeug arbeiten. Die technischen Voraussetzungen dafür existieren, doch noch ist die Zahl der Unterstützer überschaubar. mehr...

Bei der Continuous Integration dagegen sammeln sich meist nur ein bis drei neue Funktionen an. Das verlangt weniger Testarbeit und die Updates gelangen öfter und schneller ins Auto.
Automotive-Permanent und in kleinen Schritten

Continuous Integration bei Updates im Auto: für OTA gerüstet

11.04.2017- FachartikelWo Software im täglichen Einsatz ist, sind des öfteren Updates nötig. Mit Continuous Integration lassen sich Updates effizienter und schneller erstellen als mit konventioneller Methodik. Um das auch im automobilen Bereich zu ermöglichen, setzt IAV Continuous Integration bei der Entwicklung von Steuersoftware ein. mehr...

Sicherheitscontroller der Optiga-TPM-Familie ermöglichen zusammen mit Aurix-Mikrocontrollern eine geschützte SOTA-Implementierung
Automotive-Effiziente Implementierung

SOTA – Sicherer Software-Update „Over the Air“

29.11.2016- FachartikelAutomobilhersteller sehen sich mit steigenden Kosten für Rückrufaktionen konfrontiert. Dabei entfällt ein Großteil der Kosten auf die Korrektur fehlerhafter Software. So liegt es nahe, eine möglicherweise vorhandene Mobilfunkverbindung der Fahrzeuge zu nutzen, um Softwareupdates Over-the-Air (SOTA) zu implementieren. Während Softwareupdates mittels OTA in mobilen Geräten heute gang und gäbe sind, stehen deren Umsetzung in Automobilen insbesondere Sicherheits- und Komfortaspekte gegenüber. Es ist daher sicherzustellen, dass das Fahrzeug vor Manipulationen geschützt ist (Security), der Updateprozess zuverlässig und schnell erfolgt und die funktionale Sicherheit (Safety) in keiner Weise beinträchtig wird. mehr...

Loader-Icon