Thomas Staudinger wird mit Wirkung vom 1. Januar 2021 zum Präsidenten von EBV Elektronik ernannt. EBV Elektronik ist ein Avnet-Unternehmen. In seiner Funktion wird Staudinger weiterhin an Slobodan Puljarevic, Präsident Avnet EMEA, Global Design Chain & Supplier Management, berichten.

Thomas Staudinger steigt bei EBV Elektronik zum Präsidenten auf.

Thomas Staudinger steigt bei EBV Elektronik zum Präsidenten auf. EBV Elektronik

Staudinger, der derzeit Senior Vice President Sales & Demand Creation ist, kam 2012 zu EBV und hat seither die vertikalen Segmente von EBV, das Lieferantenmarketing, die Marketingkommunikation und seit Mitte 2018 die EBV-Vertriebsorganisation umgestaltet. Davor hatte er fünf Jahre lang verschiedene leitende Vertriebs- und Marketingpositionen bei NXP Semiconductors inne. Nach einem Studium im Finanzbereich und in Elektrotechnik (grad.) begann er 1992 seine Karriere bei Siemens und stieg schnell auf, ging zu Giesecke & Devrient und Infineon, bevor er 2007 zu NXP wechselte.

„Wir treten in eine entscheidende Phase in unserer Branche ein, in der intelligente Geschäftsmodelle, ein kundenorientiertes Wertversprechen und eine hervorragende Ausführung wichtiger denn je sind“, sagte Slobodan Puljarevic, derzeitiger Präsident EBV Elektronik und Präsident Avnet EMEA. Thomas und das EBV-Team verfügten über das Fachwissen und das Engagement, um ihren Geschäftspartnern dabei zu helfen „herausragende Leistungen“ zu erbringen.