Toshiba Electronics Europe hat Fotokoppler für Highspeed-Anwendungen angekündigt, die 70% kleiner sind als Vorgängermodelle mit ähnlicher Leistungsfähigkeit. Die Koppler TLP105 und TLP108 bieten ausgangsseitig Buffer-Logik- (nicht invertierend) bzw. Inverter-Logik-Funktion.

Die maximale Laufzeitverzögerung beträgt nur 250 ns und ermöglicht Schaltfrequenzen bis zu 5 MHz. Das 6-polige MFSOP-Gehäuse weist die Abmessungen von nur 4,4 mm x 3,6 mm x 2,5 mm auf. Beide Modelle bieten eine minimale Isolationsspannung von 3750 Veff und arbeiten in einem weiten Versorgungsspannungsbereich von 4,5 bis 20 V. Eine integrierte Faraday-Abschirmung garantiert eine Gleichtaktstörfestigkeit von ±10 kV/µs.

Jeder der Bausteine besteht aus einer GaAlAs-Infrarot-LED, die optisch an einen schnellen Fotodetektor mit hoher Verstärkung gekoppelt ist. Totem-Pole-Ausgänge garantieren, dass die Bausteine als Stromsenke und Stromquelle fungieren können. Der maximale Eingangsschwellenstrom beträgt für beide Bausteine 1,6 mA. Ein sicherer Betrieb ist im Temperaturbereich von –40 bis 100 ºC garantiert.

537green0409