TDK Corporation erweitert sein TMR-Winkelsensor-Portfolio um den TAD2140-Sensor im TO-6-Gehäuse für den Einsatz in der Automobil- und Industrie-Elektronik. Der Sensor bietet eine System-in-Package-Lösung für leiterplattenlose Anwendungen und verfügt über zwei komplette TMR-Brücken, ein ASIC zur Signalverarbeitung und integrierte passive Bauelemente.

Der TMR-Winkelsensor TAD2140 verfügt über einen eingebetteten digitalen Signalprozessor (DSP) von ICsense, einem Spezialisten für ASIC-Designs.

Der TAD2140 verfügt über einen eingebetteten digitalen Signalprozessor (DSP) von ICsense, einem Spezialisten für ASIC-Designs. TDK

Der TMR-Winkelsensor bietet eine Genauigkeit von ±0,2°, zudem erfasst er Winkel von 0  bis 360°  in einem Temperaturbereich von −40 °C bis +150 °C ohne Kontakt zum Messobjekt. Aufgrund der Reaktionszeiten des Sensors sowie seiner hohen Genauigkeit bei der Winkelmessung und den weiterentwickelten Kompensationsalgorithmen eignet sich der TAD2140 für Motorsteuerungsanwendungen. Darüber hinaus passt er aufgrund seiner geringen Gehäusegröße auch für Anwendungen mit begrenztem Platzangebot. Der TAD2140 ist in einem neuen TO-6-Gehäuse mit sechs integrierten Kondensatoren und einem Widerstand erhältlich.