OpenSynergy stellt mit COQOS-tc ein Tool vor, um die Autosar-Konformität sowohl der Software-Komponenten als auch der RTE und darunter liegender Schichten zu testen. Diese Konformität ist ausschlaggebend dafür, ob eine Autosar-Applikation in ein Steuergerät integriert werden kann oder nicht. Als Input verwendet COQOS-tC die Beschreibung des Autosar-Systems (ARXML) und die Traces, die es aus der RTE erhält. Diese Traces beschreiben, was an der Schnittstelle zwischen der RTE und den Software-Komponenten geschieht. Sie können direkt aus dem VFB-Tracing der RTE generiert werden. Aus diesen Informationen erstellt COQOS-tC eine vollständige Analyse des geprüften Modells sowie des beobachteten Verhaltens und überprüft dessen Konformität mit den Autosar-Requirements.

Das heißt, mit COQOS-tC kann überprüft werden, ob sowohl die Autosar Software-Komponenten als auch die gesamte Autosar-Infrastruktur (die als Black-Box verstanden wird) dem Autosar-Standard entsprechen.

365AEL0310