Sensor Fusion and Tracking Toolbox Mathworks

Sensor Fusion and Tracking Toolbox Mathworks

Mathworks: Diese Funktionen sind relevant für autonome Systeme in Luft-/Raumfahrt, Automobilen, Unterhaltungselektronik und weiteren Branchen. Die Erweiterung der auf Matlab basierenden Workflows erleichtert die Entwicklung präziser Wahrnehmungsalgorithmen für autonome Systeme. So lassen sich Lokalisierungs- und Tracking-Algorithmen zusammen mit Referenzbeispielen in der Toolbox als Ausgangspunkt verwenden, um etwa Komponenten von Überwachungs-, Navigations-, und autonomen Systemen an Land, zu Wasser und in der Luft zu implementieren. Die Toolbox-Umgebung lässt sich von mehreren Entwicklern gemeinsam nutzen. Sie bietet Funktionen für die Simulation von Sensordetektionen, die Durchführung von Lokalisierungen, das Testen von Sensorfusionsarchitekturen und die Bewertung von Tracking-Ergebnissen. Damit lassen sich Entwürfe untersuchen und Was-wäre-wenn-Analysen durchführen, ohne benutzerdefinierte Bibliotheken zu schreiben.