Softing: Noch in diesem Jahr beginnt die Auslieferung der OPC Unified Architecture (UA) Toolbox V5.00, mit der Softwareentwickler massiv Zeit und Kosten beim Aufbau leistungsfähiger OPC-UA-Clients und -Server sparen. Die Toolkits in C++ und .NET ermöglichen die Integration der leistungsfähigen OPC-UA-Technik direkt in Zielsysteme wie Steuerungen, Prozessleitsysteme oder Bedienpanels mit Linux oder VxWorks. Mehr als 1600 Firmen haben bereits etliche tausend OPC-Produkte auf Basis dieser Entwicklungstools entwickelt.

650iee1109