Lauterbach, der führende Hersteller von Mikroprozessor-Entwicklungssystemen, unterstützt jetzt mit seinen TRACE32 Debuggern die neuen Cortex-Derivate von ARM. Der Cortex-A5 wird als Single-Core-Prozessor oder als skalierbarer Multicore-Prozessor angeboten. Letzterer, mit der Bezeichnung Cortex-A5 MPCore, kann aus bis zu vier Cortex-A5 Single-Cores bestehen.

Die Embedded Trace Macrocell (ETM) des Cortex-A5 erlaubt den Programmlauf jedes einzelnen Cores aufzuzeichnen ohne dabei die Ausführung zu beeinflussen. Neben dem Einblick in die Programmfolge bietet der Debugger die statistische Auswertung dieser Daten. Ebenso wird die CoreSight-Technologie von TRACE32 unterstützt. Sie ermöglicht es, die Debug- und Tracemöglichkeiten auf das gesamte System-On-Chip auszuweiten, das aus mehreren ARM Prozessoren und DSPs bestehen kann.

Der Debugger bietet volle Unterstützung für alle gängigen Betriebssysteme an. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese auf einem asymmetrischen (AMP) oder symmetrischen (SMP) Multiprozessorsystem laufen.

571ei0110