Seit der letzten Electronica konnte Traco Power über 30 neue Produkte entwickeln und in sein Produktportfolio aufnehmen. Dabei fokussierte sich das Schweizer Unternehmen vor allem auf die Bereiche Medizintechnik, Bahn- und Verkehrstechnik, Kommunikationstechnik, Gebäudetechnik, MSR, Anlage & Maschinenbau sowie Condition Monitoring. Im Bereich Medizinelektronik zeigt das Unternehmen verschiedene AC/DC-Netzteile sowie DC/DC-Wandler, die sich speziell für medizinische Anwenungen in der Leistungsklasse von 1 – 450 Watt wie etwa das 450-W-AC/DC-Netzteil TPP 450. Für Bahn- und Verkehrsanwendungen stellt Traco Power sein EN-zertifiziertes Produktsortiment in der Leistungsklasse von 3 300 Watt vor und mit Eingangsspannungsbereichen 9-35 / 10-72 /43-160 VDC. Beispielsweise ist der TMR-3/6-WIR der weltweit kleinste zertifizierte DC/DC-Wandler im  SIP-8-Metallgehäuse für die Bahntechnik.

TIB-Serie von Traco Power.

TIB-Serie von Traco Power. Traco Power

Auch für den industriellen Bereich zeigt Traco Power verschiedene Produkte. Zu den ausgestellten Bauteilen zählen die Produkte der TVN-, TEC-, TEL- und TIB-Serien. Die Wandler der TVN-Serie zeichnen sich durch niedrige Ripple/Noise-Werte, die TEL-Serie ist eine Reihe von isolierten 10-Watt-Reglern, die in einem kompakten DIP-16-Metallgehäuse geliefert werden. Ziel war hier, die Niederleistungs-DC/DC-Wandler so weit wie möglich zu miniaturisieren. Bei der TIB-Serie handelt es sich um Hutschienen-Netzteilen (80-480W) für den industriellen Einsatz und für Schaltschränke. Sie haben einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 94,5%.