Das 2,83-Zoll- (7,19-cm-) Industrie-TFT WF0283ATDAJDNN0.

Das 2,83-Zoll- (7,19-cm-) Industrie-TFT WF0283ATDAJDNN0. SE Spezial-Electronic

Die Anzeige mit einer Auflösung von 240 × 320 Bildpunkten basiert auf einer transflektiven Displaytechnologie. Da bei dieser Technologie das Umgebungslicht zur Darstellung mit beiträgt, ist das Display selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch sehr gut ohne eine besonders helle Hinterleuchtung ablesbar. Bei genügender Helligkeit kann das Backlight sogar ganz abgeschaltet werden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen transmissiven Anzeigen nimmt auch der Kontrast mit steigender Helligkeit zu. Für den Betrieb bei geringer Helligkeit steht eine Hintergrundbeleuchtung mit einer Leuchtdichte von bis zu 500 cd/m² zur Verfügung.

Angesteuert wird das mit einem TFT-Driver HX8367-A mit internem Frame-Buffer ausgestattete Display über ein paralleles 8-/16-Bit-Mikrocontroller-, ein serielles 3-/4-Draht- oder ein 9-/18-Bit-RGB-Interface. Die typische Betriebsspannung für das TFT beträgt 2,8 V, die IO-Pegel können zwischen 1,65 und 3,3 V variieren. Die LED-Spannung der Hinterleuchtung ist mit typisch 3 V spezifiziert.

Mit einer minimalen Backlight-Lebensdauer von 50.000 Stunden ist das nur 53,1 × 71,1 × 5,35 mm³ große, für einen Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C ausgelegte Display auch für den Einsatz im Dauerbetrieb geeignet. (Typische Anwendungen sind Verkaufsautomaten, Parkscheinautomaten, Messgeräten etc.).