Mit drei Hallelement-Eingängen,
einem Sequencer für die Kommutierungssteuerung,
PWM-Stromsteuerung
mit festem Off-time-
Puls sowie einer Schutzfunktion
bei blockierendem Rotor ist das
Vortreiber-IC A4931 bestens gerüstet
für den Einsatz in dreiphasigen
bürstenlosen Gleichstrommotoren
in einer Vielzahl unterschiedlicher
Anwendungen. Die Eingänge sollen
kostengünstiger als die üblicherweise
eingesetzter Hallschalter
sein und besitzen eine interne
Filterung gegen Rauschen. Über
einen Ausgang mit geregelter 7,5-
V-Versorgung werden die drei Hallelemente
betrieben. Zum Treiben
der eingesetzten n-Kanal-Mosfets
sind keine externen Komponenten
erforderlich. Die Betriebstemperatur
beträgt -20°C bis +105°C.

VORTEIL Kostengünstige und rauscharme Alternative zu Hallschaltern.