Der Halbleiterhersteller möchte mit Trimension die Etablierung von sicherer Ultra-Wideband-Technologie (UWB) als globalen Standard für präzise Lokalisierung und Umgebungserfassung vorantreiben. Nach der Einführung von UWB-Lösungen für mobile Anwendungen und die Automobil-Industrie hat NXP nun sein Portfolio um weitere UWB-ICs erweitert.

Die Trimension-UWB-Bausteine erlauben eine präzise Lokalisierung bei hoher Datensicherheit; im Bild NXP-CTO Lars Reger bei der Vorstellung.

Die Trimension-UWB-Bausteine erlauben eine präzise Lokalisierung bei hoher Datensicherheit; im Bild NXP-CTO Lars Reger bei der Vorstellung. NXP

Trimension SR040 und SR150 wurden für IoT-Einsatzszenarien wie intelligente Schlösser (Smart Locks) und RTLS-Tags (Real Time Location System) ausgelegt und können die relative Position von Geräten und Objekten mit einer hohen Genauigkeit bestimmen. Um die Einführung von UWB zu beschleunigen, müssen Smart-Edge-Geräte über eine räumliche Orientierung verfügen.

Mit UWB lassen sich Türen ohne weiteres Zutun der berechtigten Nutzer entriegeln und wieder verriegeln. Im Auto lassen sich durch einfache Anweisungen über das Smartphone-Display temporär die Nutzungsrechte auf andere Nutzer übertragen. Im Smart Home folgen die Funktionen ihren Besitzern intuitiv von Raum zu Raum. UWB kann außerdem Gegenstände so präzise lokalisieren, dass Menschen keine Zeit mehr damit verbringen müssen, nach Dingen wie Schlüsseln oder Geldbörsen zu suchen. UWB zeichnet sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit bei der Positionsbestimmung und durch hohe Datensicherheit aus.

Die Bausteine im Detail

Der SR150 wurde speziell für die Anforderungen von IoT-Geräten entwickelt und verfügt daher über die AoA-Technologie (Angle-of-Arrival), die eine noch höhere Präzision ermöglicht. Das IC eignet sich für die UWB-Ausstattung aller größerer Infrastrukturen, zum Beispiel für Zugangskontrollen, Navigationsanweisungen in geschlossenen Räumen, Zahlungssysteme und Unterhaltungselektronik. Mehrere auf SR150-ICs basierende Geräte können als UWB-Anker in einem Raum platziert werden, um Bewegungen von Personen und Objekten nachzuverfolgen.

SR040 ist für den Betrieb mit geringem Stromverbrauch und für den Einsatz in batteriebetriebenen IoT-Geräten ausgelegt, beispielsweise in UWB-Trackern und -Tags, und lässt sich zusammen mit Bluetooth Low Energy oder anderen Kommunikationsfunktionen in ein Gerät integrieren. OL23D0 ergänzt das Angebot an dezidierten IoT-Lösungen als offener, vollständig vom Anwender programmierbarer UWB-Controller für IoT-Anwendungen. NXP bietet zusammen mit den Bausteinen die notwendige Software sowie eine Security-Integration auf Systemebene an, die auf den Embedded-Elementen und der NFC-Integration des Herstellers basiert.