ULT stellt seine Vertriebsstruktur neu auf: Der bisherige Exklusiv-Vertriebspartner IVH Absaugtechnik ist seit Beginn des dritten Quartals 2018 nicht mehr alleiniger Ansprechpartner für den süddeutschen Raum. Daher werden künftig große Bereiche in Bayern der Vertriebspartner Georg Cipe – Industrievertretung verantwortlich sein.

Wolfgang Schönheinz wird künftig die Kunden in Südwest-Deutschland vom ULT-Vertriebsbüro Baden-Württemberg betreuen.

Wolfgang Schönheinz wird künftig die Kunden in Südwest-Deutschland vom ULT-Vertriebsbüro Baden-Württemberg betreuen. ULT

Benjamin Zander hat seit kurzem die Verantwortung des ULT-Vertriebsbüros Mitte übernommen und betreut nun große Teile Hessens, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Benjamin Zander hat seit kurzem die Verantwortung des ULT-Vertriebsbüros Mitte übernommen und betreut nun große Teile Hessens, Rheinland-Pfalz und das Saarland. ULT

Kunden in Südwest-Deutschland werden vom ULT-Vertriebsbüro Baden-Württemberg in Person der Gebrüder Dieter und Wolfgang Schönheinz betreut. Benjamin Zander hat seit kurzem die Verantwortung des Vertriebsbüros Mitte für große Teile Hessens sowie Rheinland-Pfalz und das Saarland übernommen.

„Mit unserem neuen eigenen Vertriebskonzept bauen wir unser auf Anwender ausgerichtetes Lösungsgeschäft weiter aus und garantieren somit größtmögliche Kundennähe mit höchster Beratungskompetenz“, erklärt Alexander Jakschik, Vorstand von ULT.

Vor einiger Zeit hat der Anbieter von Absaug- und Filteranlagen in Industrie, Handwerk und Forschung, neue Produktions- und Büroflächen in Betrieb genommen, um der kontinuierlich steigenden Nachfrage nach sowohl Standardgeräten als auch kundenspezifischen Lösungen gerecht zu werden.

Zudem wurden die Bereiche Montage und Service weiter verstärkt, um noch schneller auf Service- und Installationsanfragen reagieren zu können.