Die Bauteile bieten volle PCIe-SSD-Leistung in einem 3,2 Quadratzentimeter großen BGA-Gehäuse mit Kapazitäten von 15 bis 480 GB. Der Baustein arbeitet wie eine Standard-SSD und erfüllt die PCIe-3.1/NVMe-1.3-Spezifikation mit 4 Lanes. Die EN-20-Produktreihe verwendet 3D-NAND in Industriequalität und unterstützt einen Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +85 °C. Die PCIe-4-Lane-Schnittstelle mit Abwärtskompatibilität zu Single- oder Dual-Lane-Systemdesigns arbeitet nach der neuesten PCIe-3.1-Spezifikation und ermöglicht Datenraten von bis zu 1600 MB/s für sequenzielles Lesen und 770 MB/s für sequenzielles Schreiben.

Die Single-Chip-SSD hat eine Abmessung von nur 16 × 20 mm und ein Rastermaß von 0,8 mm, kompatibel mit den Layoutregeln für Standardleiterplatten.

Die Single-Chip-SSD hat eine Abmessung von nur 16 × 20 mm und ein Rastermaß von 0,8 mm, kompatibel mit den Layoutregeln für Standardleiterplatten. Swissbit

Die Random Performance übertrifft 145.000 beziehungsweise 130.000 4-KB-Transaktionen pro Sekunde (IOPS) für Lesen und Schreiben. Für einen niedrigen Stromverbrauch ohne Leistungseinbußen verwendet die EN-20 anstelle eines üblichen lokalen DRAM-Caches die HMB-Funktion (Host Memory Buffer).