Dabei trugen die im Geschäftsjahr 2013 akquirierten Unternehmen Servigistics (Oktober 2012), Enigma (Juli 2013) sowie Netideas (September 2013) mit 27 Millionen US-Dollar zum Umsatz bei. Die Umsatzrendite im Geschäftsjahr 2013 beläuft sich auf 22,1 %.Der Gewinn je Aktie beträgt 1,81 US-Dollar – ein Wachstum um 24 % auf Basis von konstanten Wechselkursen.

Zur geographischen Verteilung des Geschäfts kommentiert James Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC: „In Europa konnte eine Erholung der Geschäftslage verzeichnet werden, während Japan und der Raum Asien-Pazifik ein stabiles Wachstum nachweisen konnten. Etwas schwächer fielen die Ergebnisse in Amerika aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit während des vierten Quartals 2013 aus.“

Für das erste Quartal 2014 strebt das Unternehmen einen Umsatz zwischen 310 und 320 Millionen US-Dollar an. Für das gesamte Geschäftsjahr 2014 steht das Umsatzziel zwischen 1,325 und 1,340 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem avisierten Jahreswachstum zwischen 2 und 3 %.