Dialog Semiconductor spürt den Ausbruch des Coronavirus. Der Umsatz werde im ersten Quartal auf 2020 bis 250 (Vorjahr: 295) Millionen Dollar zurückgehen, berichtete das Unternehmen.

Dialog Semiconductor spürt die Auswirkungen des Corona-Virus

Dialog Semiconductor spürt die Auswirkungen des Corona-Virus. Dialog Semiconductor

Dialog führt den Rückgang auch auf virusbedingte Unterbrechungen bei den Auftragsherstellern und auf die Nachfrage in China selbst zurück. Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen von einem Umsatzrückgang um rund 15 Prozent gegenüber dem bereinigten Wert von 1,42 Milliarden Dollar im Jahr 2019 aus. Dies setzte voraus, dass Lieferkette und Auftragshersteller mit dem zweiten Quartal 2020 wieder zur Normalität zurückkehrten.

Im vierten Quartal lag der Umsatz mit 381 Millionen Dollar zwölf Prozent unter dem Vorjahreswert.