An den Messeingang des Universal-Digitalreglers UDC 2500 passen alle üblichen Messfühler. Ausgänge und Optionen sind als steckbare Module ausgeführt, so dass auch die nachträgliche Auf- oder Umrüstung möglich ist. Den Regler gibt es mit allen gängigen Ausgangsarten: stetig, schaltend, Halbleiter und Open-Kollektor. Darüber hinaus sind Digitaleingänge sowie ein zusätzlicher Analogeingang vorhanden.


Ein als Messfühler angeschlossenes Thermoelement überwacht den Regler automatisch auf Alterung und signalisiert potenzielle Defekte, noch bevor es zum Ausfall kommt. Die Gerätekonfiguration ist über Fronttastatur oder über Software möglich. RS485- oder Ethernetschnittstellen erlauben die Kommunikation mit übergeordneten Netzwerken. (mr)


SPS 2004: Halle 6, Stand 110