Die aktuell meist verbauten Typen von USB-Buchsen in der Industrie- und Multimediabranche sind USB-2.0-Typ-A-Buchsen, die in liegender, vertikaler und stehender Einlöttechnik sowie in liegender SMD-Löttechnik lieferbar sind. USB-2.0-Typ-B-Buchsen dienen häufig als Schnittstelle zwischen Druckern und Computern und stehen in liegender und stehender Einlöttechnik sowie in liegender SMD-Löttechnik bereit.

Fischer Elektronik erweitert sein Angebot an USB-Buchsen um die Typen 2.0 und 3.0.

Fischer Elektronik erweitert sein Angebot an USB-Buchsen um die Typen 2.0 und 3.0. Fischer Elektronik

USB-3.0-Typ-A-Buchsen schließlich bieten höhere Datenraten aufgrund der sechs statt zwei Datenleitungen und sind in liegender und vertikaler Einlöttechnik erhältlich. Für die automatengerechte Zuführung sind je nach Anfragemenge Verpackungen in Form von Trays und Tape and Reel verfügbar.