Eaton: Die USVs der Reihe Powerware 9155 sind nun auch für den Leistungsbereich von 20 bis 30 kVA erhältlich. Das neue Modell ist mit einem dreiphasigen Eingang und einphasigen Ausgang sowie einer aktiven Korrektur des Eingangsleistungsfaktors (PFC) durch einen IGBT-Gleichrichter ausgestattet. Im Verhältnis zur Standfläche erreicht diese USV eine besonders hohe Ausgangsleistung und kann daher mehr kritische Systeme versorgen als vergleichbare Produkte. Das zur Standardausstattung gehörende Advanced Battery Management (ABM) verlängert zudem die Lebensdauer der Batterien. Über Einschubkarten lassen sich Web/SNMP- oder ModBus-Anbindungen realisieren. Das Zubehörprogramm umfasst eine HotSync-Parallelschaltung mehrerer USV-Module, ein Environmental Monitoring Probe (EMP), das Umgebungswerte wie Temperatur und Feuchtigkeit messen kann, und zusätzliche Batterieeinheiten. (pe)

 

675iee0607