Der kompakte elektronische Temperaturschalter UTS 7 mit digitaler Messwertanzeige hat einen integrierten Edelstahl-Temperaturfühler. Durch die drehbare Digitalanzeige lässt sich das Messgerät an die Einbausituation vor Ort anpassen. Der Temperaturbereich umfasst -30… +150°C. Verschiedene Gerätevarianten mit einem oder zwei Schaltpunkten eignen sich für die Einbindung in aktuelle Steuerkonzepte. Optional kann das Gerät zusätzlich einen Analogausgang 4…20 mA oder 0…10 V erhalten, um weitere Steuer- oder

Aufzeichnungsfunktionen zu übernehmen. Schaltpunkte und die zugehörige Hysterese lassen sich über die Folientastatur auf der Frontseite einstellen. Als zusätzliche Einstellparameter stehen unter anderem Öffner- bzw. Schließerfunktion der Schaltausgänge, Schaltverzögerungszeiten, Spitzenwertspeicher, Analogausgang-skalierung und Dimmen der Anzeige zur Wahl. Für einfache Bedienung und zum Verhindern von Fehlbedienungen sind drei verschiedene Programmierebenen aktivierbar. Barksdale, Fax 06035/949- 113. (rm)