Mit der Übernahme von Squoring Technologies will das Stuttgarter Unternehmen sein Leistungsangebot im Bereich des Testens nun um Squore erweitern, ein Dashboard zur Verbesserung der Qualität und Performance von Softwareprojekten. Die Verträge wurden Mitte Juni unterzeichnet. Vector verfügt über ein breites Produktangebot zur Durchführung von Tests auf System-, Funktions- und Codeebene von verteilten eingebetteten Systemen.

Squoring Technologiies

Thomas Riegraf, Geschäftsführer von Vector. Vector

Squoring Technologies wurde 2010 in Toulouse gegründet. Die aktuell zehn Mitarbeiter sollen in die Vector-Gruppe integriert und von Patrick Artola, CEO von Squoring Technologies, geleitet werden. „In der Vector Gruppe können wir unsere F&E-Aktivitäten wesentlich stärken“, erklärt Patrick Artola. „Squoring ist ein weiterer Baustein für die Strategie von Vector, eine umfassende Lösung zur Verifikation und Validierung komplexer eingebetteter Softwaresysteme anzubieten“, ergänzt Thomas Riegraf, Geschäftsführer von Vector.