Cat5e-Datenkabel für den Einsatz im Bahnbereich.

Cat5e-Datenkabel für den Einsatz im Bahnbereich. TE Connectivity

Durch eine halogenfreie, flammhemmende Isolierung aus Polymer erfüllt dieses Kabel die Anforderungen der neuen europäische Norm EN 45545-2 für das Brandverhalten von Werkstoffen und Komponenten in Schienenfahrzeugen. Denn die vernetzte Außenummantelung gewährleistet eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien, mechanische Belastungen und extreme Temperaturen. Das Kabel ist unkonfektioniert erhältlich oder in Ausführungen mit umspritzten Steckern, die sich leicht und schnell installieren lassen.

Damit verfügt TE Connectivity jetzt über eine vollständige Palette von Cat5e-, Cat6- und Cat7-Kabeln, die alle EN 45545-2-konform sind und kann somit Datenkabel für das Spektrum von 120 Ω bis zu 10 Gbit/s anbieten. Auch entsprechende M12-Steckverbinder sind im Programm, die entweder zusammen mit dem Kabel oder als konfektionierte Baugruppe geliefert werden können.

Das neue Cat5e-Datenkabel hat ein Quad-Design, das aus zwei Paaren mit 22-AWG-Kernen besteht. Es ist für eine Betriebsspannung von 300 V ausgelegt. Der elektrische Widerstand des Leiters ist kleiner oder gleich 60 Ω/km und der Widerstand der Abschirmung beträgt bis zu 120 Ω/km.  Die Isolierung hat einen Widerstand von über 500 MΩ/km (alle Werte beziehen sich auf +20 °C).