VCSEL (Vertical-Cavity-Surface-Emitting-Laser) verbinden die Leistungsdichte und die kompakte Verpackung einer Infrarot-LED (IRED) mit der spektralen Breite und Schnelligkeit von Lasern. Gleichzeitig sind sie aber weniger temperaturempfindlich als herkömmliche Laserdioden. Sie finden Verwendung bei der Gesichtserkennung von Smartphones oder bei der Erstellung von 3D-Abbildern. Mit Hilfe eines speziellen Mikrolinsenarrays wird der infrarote Lichtstrahl geformt und so eine homogene Ausleuchtung des Zielbereichs erreicht.

VCSEL-Diode von Osram

VCSEL-Diode von Osram Osram

Die beiden Dioden kommen in einem kompakten, schwarzen Package mit Abmessungen von lediglich 2,40 mm x 3,30 mm x 1,20 mm.