Multifunktionssensor BOS 21M ADCAP

Multifunktionssensor BOS 21M ADCAP Balluff

Balluff: Über vier optoelektronische Verfahren in einem Sensor lässt sich die Sensorfunktion immer an die Anwendung anpassen, wahlweise als Hintergrundausblender, energetischer Lichttaster, Reflexionslichtschranke oder Einweglichtschranke. Das Umschalten zwischen den Betriebsarten erfolgt über IO-Link. Der Sensor übernimmt die Vorverarbeitung der erfassten Detektionssignale und bietet darüber hinaus verschiedene Zähl- und Rücksetzmodi. Zudem kann die frei zu konfigurierende Frequenzüberwachung etwa Geschwindigkeiten erfassen. Erstmals sind auch die Leuchtstärke und Helligkeit des LED-Sendelichtstrahls konstant überwacht. Diagnoseinformationen mit aktuellen Werten von Lichtremission und Funktionsreserve lassen Trends und Unregelmäßigkeiten frühzeitig erkennen, um kritische Betriebszustände zu verhindern.