Visualizer

Elementare Darstellung durch JTAG Maps im Visualizer. JTAG

Mit der breiten Pallette von Importfiltern für verschiedenste CAD-Hersteller ist der Visualizer ein wichtiges Werkzeug für alle Testingenieure bei der Entwicklung von Boundary-Scan-Tests. Der Anwender kann den Schaltplan direkt aus Mentor (Pads, DxDesigner, Caputure), Cadence, Altium oder Zuken importieren. Die Layoutdaten werden im ODB++ Format oder einem Dutzend weiterer anbieterspezifischer Formate eingelesen.

Neu in dieser Version des Visualizers ist das Feature Maps, welches eine elementare Darstellung des Boundary Scan Testzugriffs ermöglicht. Dieser basiert auf der Erweiterung der Beschreibung wichtiger Bauteile in einer Lookup-Tabelle. Der Boundary-Test-Zugriff wird in unterschiedlichen, vom Kunden frei konfigurierbaren Farben angezeigt. Der „eingefärbte“ Schaltplan wird direkt angezeigt und steht auch zum Ausdruck zur Verfügung. Sobald das Design bezüglich der Boundary-Scan-Testabdeckung optimiert und layoutet wurde, kann mittels des Entwicklungswerkzeugs JTAG ProVision mit der Testapplikationsentwicklung begonnen werden.