34660.jpg

Heeb-Inotec

Darüber hinaus hat auch die Laserlite 3 Win ein Upgrade erfahren und ist in der Version 4.0 erhältlich. Mit diesen Neuerungen ist eine eindeutige Bestückungsortsanzeige genauso möglich, wie frei programmierbare Symbole zu hinterlegen. Der modulare Aufbau mit unterschiedlichen Lagersystemen ist gegeben. Die Größen der Artikel- und Symbol-Datenbank werden nur noch durch die Festplattenkapazität beschränkt. Für die Länge von Programmname, Artikelnummer und Zusatztext gibt es keine Beschränkungen mehr. Auch ist ein CAD-Datenimport mit mit der CAD-Konvertierungssoftware Winkonv möglich. Der Bestückungstisch ist auch als Version mit integrierter Drahtabschneidemechanik Multicut erhältlich.