Chomerics Europe bietet voll ausgehärtete, applizierbare Wärmeleitmaterialien, welche sich besonders für elektronische Steuerungseinheiten (ECU) im Automobil eignen. Dabei handelt es sich um das Form-in-Place-Gap-Füllmaterial „Therm-A-Gap T630G“. Neben der hohen Wärmeleitfähigkeit absorbiert das Material auch Vibrationen und trägt dazu bei, Bauteile vor Beschädigungen in rauen Umgebungen zu schützen. Da das Füllmaterial bereits voll ausgehärtet ist, bedarf es keinerlei Aushärtung nach der Applizierung – Fertigungsprozesse lassen sich somit beschleunigen. Das Material, welches sich mit einem niedrigen Anpressdruck von nur 1 PSI / 6,9 kPa anbringen lässt, ist wieder verwertbar, so dass eine ECU demontiert und wieder montiert werden kann, ohne dabei die Wärmeableitung zu beeinträchtigen.

Vorteil: Die thixotropische Beschaffenheit von „Therm-A-Gap T630G“ soll eine dauerhafte Wärmeableitung gewährleisten.