25333.jpg

Beck IPC

Beck IPC: Web-PLC soll spezielle Software, die eigentlich für die Konfiguration und Programmierung von Steuerungen nötig ist, ersetzen. Der Editor arbeitet ähnlich wie bekannte Programmiersprachen und Funktionspläne. So lassen sich Werte durch Befehle wie And, Or oder Timer verknüpfen. Über Ein- und Ausgangsbausteine kann der Anwender auf spezielle Portalvariablen oder auf die physikalischen I/Os zugreifen, die direkt ins Gerät eingebaut oder über ein Feldbussystem angeschlossen sein können.