Mit einem ersten Spatenstich hat das Technologieunternehmen Weidmüller in Detmold damit begonnen, seine Produktionshallen zu erweitern. Im Mittelpunkt stehen dabei der Neubau eines Technologiezentrums sowie die Produktionserweiterung. Insgesamt werden an fünf Standorten in Detmold neue Gebäude und Anbauten mit einer Gesamtfläche von rund 25.000 m² errichtet. Die Investitionssumme beträgt mehr als 70 Mio. €. Die geplanten Maßnahmen sollen 2010 abgeschlossen werden. Im Vordergrund steht der Kapazitätsausbau in der hoch automatisierten Fließ- und Serienfertigung sowie in der gesamten Metallbearbeitung. Ein weiterer wichtiger strategischer Schritt ist die räumliche Bündelung des Produktentstehungsprozesses.