Dr. Joachim Belz, Sprecher und Mitglied des Vorstandes der Weidmüller Holding

Dr. Joachim Belz, Sprecher und Mitglied des Vorstandes der Weidmüller Holding

Weidmüller kündigte auf der Hannover Messe an, im kommenden zwei Jahr insgesamt 136 Mio. € in die weltweiten Standorte zu investieren. 2007 waren es 37 Mio. €. Bei einer gleichmäßigen Aufteilung auf die zwei Jahre entspräche dies fast einer Verdoppelung der Investitionen pro Jahr. Allein 50 Mio. € sollen 2008 in den Hauptsitz in Detmold fließen. „Das ist die Grundlage, um die Entwicklung des Unternehmens fortzuführen,“ so Dr. Joachim Belz, Sprecher und Mitglied des Vorstandes der Weidmüller Holding. 2007 erwirtschaftete das Unternehmen einen Jahresumsatz von 503 Mio. € – ein Drittel davon in Deutschland. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Wachstum von 14 %. Der absolut größte Zuwachs wurde im Geschäftsfeld Reihenklemmen erzielt, der relativ größte Zuwachs in der Kommunikationselektronik Die Zahl der Mitarbeiter stieg von 2?982 um 407 auf 3?389. Davon wurden 139 Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen.

930iee0608