Eckdaten

Embedded-Designer und -Entwickler haben heute eine große Auswahl an x86- und ARM-Prozessoren. Gleichzeitig können sie auf skalierbare Embedded-COM-Plattformen und Embedded-Boards zurückgreifen und sie verfügen über die notwendigen Softwaretools. Kontron steht als Partner zur Seite und integriert die weltweit besten und neuesten Prozessorinnovationen an standardisierten COMs und SBCs in sein Sortiment.

Für Embedded-Entwickler herrschen gerade spannende, aber auch herausfordernde Zeiten. Schließlich gibt es im Bereich IoT (Internet der Dinge) und IIoT (Industrial Internet of things) oft außergewöhnlich anspruchsvolle Anwendungen. Entwickler müssen mit den Anforderungen von Kunden, Management und Markt jonglieren, bei den Kosten sowie bei Leistung und Funktionalität. Um eine geringe Latenzzeit und eine größere Benutzerfunktionalität zu gewährleisten, sollen sich Server und Geräte zunehmend in der Nähe der Fabrikhalle oder des Produktionsumfeldes befinden und nicht in weit entfernten Serverfarmen.

Die Entwicklung neuer Prozessor-Generationen in Kombination mit standardisierten Computer-on-Modules (COMs) und Single-Board-Computern (SBCs) sowie Edge- und Fog-Computertechnologien und Middleware bietet Designern und Systemintegratoren ein höheres Maß an Verarbeitungsleistung und Skalierbarkeit sowie die Flexibilität, mehrere Anwendungen steuern, berechnen und verbinden zu können.

Neueste Prozessoren

Zu sehen ist das Board pITX APL.

Zu sehen ist das Board pITX APL. Kontron

Die neuesten Prozessoren von NXP offerieren ein hohes Potenzial an Möglichkeiten für Anwendungen wie ARM-Mobil, IoT und Edge-IoT. Standardisierte, skalierbare COMs und SBCs bieten Entwicklern ein viel geringeres Risiko, Kostenvorteile sowie eine schnellere Markteinführung als Systeme, die komplett neu entwickelt werden müssen. Bei COMs wird die Wahl wahrscheinlich auf Qseven oder Smarc fallen, da der COM Express Mini x86-basiert ist. Die neuesten pITX-SBCs in Industriequalität versprechen den Entwicklern weitere Optionen. Ein gutes Beispiel für eine Alternative zur Verwendung von NXP-Prozessor-basierten ARM-COMs oder SBCs ist das Broadcom-basierte Raspberry Pi.

Die Bauteile sind alle sehr klein, dünn, leicht und robust. Dies ist auf die Anforderungen an mobile Geräte und die wachsende Bedeutung des Internet der Dinge (IoT) zurückzuführen. Bei Edge- und Fog-basierten Computeranwendungen muss oft auf Geräte und Sensoren zurückgegriffen werden, die in schwer zugängliche, raue und platzkritische

Nächste Seite: COMs und SBCs nutzen NXP i.MX-Prozessorentwicklungen

Seite 1 von 3123