Auf 302 Seiten wird Unterstützung bei der Entwicklung elektronischer Schaltungen gegeben, um sie sowohl technisch robust wie auch kommerziell optimiert aufzubauen. Es empfiehlt sich beim Einsatz des Buches bereits eine Elektronik-Ausbildung zu haben, denn es ist kein Lehrbuch, sondern informiert sehr konzentriert zum Teil in tabellarischer Form.

Lev Shapiro

Electronic Components The Pragmatic Guide, ein hilfreiches Buch für Profis. Lev Shapiro

Einführend werden allgemeine Informationen wie zum Beispiel Abkürzungen oder Gehäuseinformationen zu elektronischen Bauelemente gegeben, um dann auf individuelle Bauelemente-Typen einzugehen (ICs, Gehäusetypen, Steckverbinder, Widerstände, LEDs, Drähte und Kabel, Relais, Schalter/Taster, usw.). Es werden dabei unter anderem verschiedene Bauelemente-Gehäuse nach Jedec/Jeita, EIAJ und benutzerdefinierte japanische Gehäusestandards geboten. Dem Schutz elektronischer Schaltungen ist ein eigenes Kapitel über Terminologie und Standards gewidmet. Eingegangen wird auf Überstromschutz, Sicherungen, rücksetzbare Sicherungen, Überspannungsschutz, TVS-Dioden, Varistoren und Gasentladungsröhren.

Ein weiteres Kapitel enthält Informationen zur Vermarktung von elektronischen Bauelementen, so zum Beispiel gängige Abkürzungen im Geschäftsverkehr, Supply Chain Management und Auftragsabwicklung. Abschließend geht der Autor noch auf internationale Standards für Automobilelektronik ein.

Das Taschenbuch ist seit Ende 2018 bei Amazon unter der ISBN-Nr. 978-9655726985 für 45 US-Dollar erhältlich.