TWK: Für die durchgängige Kommunikation von Leitebene bis zur Peripherie verfügen zwei Modelle der Winkelcodierer nun über EtherCat-Interface. In der größeren Version mit elektro-optischer Sensorik beträgt die Auflösung 24 Bit über den gesamten Messbereich von 4096 Umdrehungen. Die kleinere Version mit elektro-magnetischem Sensorensystem erfasst bis zu 32768 Umdrehungen, womit sich eine Gesamtkapazität von max. 28 Bit ergibt. Parametrierung, Diagnose und Fernwartung sind ohne zusätzlichen Energieaufwand über das Industrial-Ethernet möglich. (as)

513iee0807