Das WLAN-System BAT54-F erfüllt die Anforderungen der Schutzart IP67. Zusätzlich wird es auch in einer Version für die Explosionsschutzzone 2 angeboten (BAT 54-F X2), die inklusive Edelstahlgehäuse 5 kg wiegt. Die Geräte, die als Access Point und als Access Client eingesetzt werden können, unterstützen alle gängigen Betriebsarten wie Bridge, Point-to-Multipoint oder Infrastruktur. Zu den weiteren Merkmalen gehören umfangreiche Management-, Security- und Quality of Service-Funktionen. Die Geräte, die über zwei Funkmodule mit jeweils zwei Antennenanschlüssen verfügen und an der Wand oder an einem Mast montiert werden können, sind für einen Temperaturbereich von -20 bis +60 °C ausgelegt. Außerdem erfüllen sie alle Anforderungen hinsichtlich Schock- und Vibrationsfestigkeit sowie elektromagnetischer Verträglichkeit. Zu einer hohen Betriebssicherheit tragen ferner die M12-Anschlüsse sowie eine redundante Spannungsversorgung (zwei 24 V- und ein 48 V-Anschluss) bei.