Die Version 5.1 der CAD-Software WSCAD 5 von WSCAD enthält zahlreiche neue Funktionen, z. B. den Schütz-Manager. Damit lässt sich ein Schütz mit einem beliebigen Kontaktkamm über einzelne Kontakte, fertige Kontaktkämme oder Artikeldaten erweitern. Die Kontakt-Nummern können frei vergeben werden. Neue Kontakte werden bei Bedarf in die Bibliothek übernommen. Darüber hinaus sind die Bereiche Automatisierung und Instandhaltung jetzt noch flexibler und leistungsfähiger, speziell beim Import/ Export. Hier wurde die Schnittstelle für das DWG-Format neu eingebunden. Ab sofort stehen außerdem Blocktexte zur Verfügung. Sie können nach Aufziehen eines Fensters frei geschrieben oder über externe Dateien eingefügt werden. Der Materialbrowser erlaubt den Zugriff auf externe Daten. (mr)


SPS/IPC/DRIVES 2005: Halle 7A, Stand 336


 


580iee1105