Nach den Angaben der World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) sind die europäischen Halbleiterumsätze im Mai 2008 auf Dollar-Basis um mehr als 4% gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Allerdings gedeutet das gleichzeitig aber auch ein kleine Abschwächung gegenüber dem April 2008 (-0,3% auf 3,4 Mrd. US-$), einem Trend der z.B. auch in Japan zu verzeichnen ist. Positiv fielen in Europa die Bereich Opto-Elektronik, Sensoren/Aktoren und DSPs auf. Auch der Verkauf von Speichern wuchs im Mai, sogar DRAM wuchs mal wieder (+5%) und NOR Flash Speicher hatten einen positiven Trend. Diskrete Bauelemente stagnierten und Mikroprozessoren gaben um 6% nach.

Auf Euro-Basis gerechnet erreichten im Mai 2008 die europäischen Halbleiterumsätze 2,187 Mrd. Euro, also -2,1% gegenüber Vormonat und ein Minus von 10,2% im Vergleich zum Mai 2007.(jj)