Neben einer Standardversion für langsame Schnittstellen gibt es die TVS-Dioden noch in der High-Speed- und Super-Speed-Variante für schnelle Schnittstellen wie zum Beispiel HDMI, die eine kleine Kapazität bis zu 0,12 pF aufweisen.

TVS-Dioden zum Schutz gegen elektrostatische Entladunegn

TVS-Dioden zum Schutz gegen elektrostatische Entladunegn Würth

Die Dioden sind für den Schutz sensibler Datenleitungen konzipiert, indem sie kritische elektrostatische Entladungen abklemmen. Die Standard-Serie ist sowohl als uni- als auch bidirektionale Technologie verfügbar, die High-Speed- und Super-Speed-Serien verfügen optional über eine Rail-to-Rail-Schutzverschaltung.