Der AS73211 erweitert das bestehende Portfolio von True-Color-Sensoren der Serien TCS3430 und AS7261 von AMS und ist auf die Anforderungen von High-End-Bildschirmen sowie hochwertigen Scheinwerfern und Colorimetern zugeschnitten.

Der zur Farbsensorfamilie Jencolor gehörende Sensor bietet aufgrund seiner Filter-auf-Glas-Technologie verbesserte optische Eigenschaften. Er ermöglicht Licht- und Farbmessungen, die eng mit der Lichtwahrnehmung eines typischen menschlichen Auges gemäß dem Industriestandard CIE 1931 (Tri-Stimulus-Modell des menschlichen Auges) übereinstimmen.

Der XYZ-Sensor AS73211 von AMS verfügt über einen großen Dynamikbereich sowie eine hohe Empfindlichkeit zur Messung von Farben.

Der XYZ-Sensor verfügt über einen großen Dynamikbereich sowie eine hohe Empfindlichkeit zur Messung von Farben. AMS

Der Sensor misst die Farbe präzise bei Beleuchtungsstärken von 0,4 lux bis 208 klux. Das ist ein Dynamikbereich von 250.000.000:1, der einen effektiven Betrieb bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen ermöglicht.

Wegen seiner hohen Empfindlichkeit eignet sich das  Bauelement für präzise Farbmessungen an dunklen Objekten und Materialien, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der integrierte 24-Bit-Licht-zu-Digital-Wandler des Sensors bietet die Möglichkeit, die Wandlungszeit in einem Bereich von 125 µs bis 16 s zu konfigurieren, sodass der Anwender die optimale Balance zwischen Messgeschwindigkeit und Genauigkeit wählen kann.

Durch seinen geringen Stromverbrauch und den automatischen Power-Down-Modus eignet sich der Sensor für den Einsatz in mobilen Geräten und für andere Anwendungen, in denen es auf Energieeffizienz ankommt. Zu den Anwendungsbieten zählen etwa High-end-Bildschirme für medizinische und andere professionelle Anwendungen, Scheinwerfer, Projektionssysteme und Video-Wand-Module, Professionelle Haar- und Haut-Farbtonanalysatoren oder Bildschirm- und Beleuchtungsüberwachung in der Luftfahrt. In diesen und anderen Anwendungen bietet der integrierte Interferenzfilter im AS73211 eine hohe Langzeit- und Temperaturstabilität, dadurch ist während der gesamten Lebensdauer des Endprodukts keine weitere Kalibrierung erforderlich.

Durch die hohe Temperaturstabilität des Filters ist AMS in der Lage, den Sensor für den weiten Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +125 °C zu spezifizieren. Die interne Temperaturkompensation mithilfe eines integrierten Temperatursensors stellt sicher, dass die Genauigkeit der Farbmessung über den gesamten Betriebstemperaturbereich des AS73211 erhalten bleibt.