Jason Spera (l.), CEO von Aegis, und Hiroaki Fujita, Executive Officer IM Operations Yamaha Motor besiegeln die Vereinbarung.

Jason Spera (l.), CEO von Aegis, und Hiroaki Fujita, Executive Officer IM Operations Yamaha Motor besiegeln die Vereinbarung.Aegis

Aegis ist der erste MES-Anbieter, der dem aktuellen Zertifizierungsprogramm für Zulieferer von Yamaha beigetreten ist. Im Zuge dieser Zertifizierung erhält Aegis Zugang zu den API-Daten von Yamaha, so dass den gemeinsamen Kunden eine Lösung zur Offline-Programmierung ihrer Anlagen angeboten werden kann.

„Wir freuen uns, dass wir Aegis als neuen Technologiepartner gewinnen konnten. Yamaha möchte seinen Kunden eine nahtlose Integration in NPI- und MES-Systeme ermöglichen. Durch diese Partnerschaft können wir der großen Kundenbasis von Aegis und Yamaha gewährleisten, dass diese Systeme effektiv zusammenarbeiten“, sagt Richard Vereijssen, IM Product Manager.

„Aegis möchte ebenso wie Yamaha sicherstellen, dass unsere gemeinsamen Kunden keine Integrationsprobleme haben. Wir werden daher gemeinsam eine Schnittstelle für unsere NPI- und MES-Systeme und die gesamte Produktpalette von Yamaha entwickeln. Unsere Unternehmen wissen wie wichtig ein einheitlicher und nahtloser Informationsaustausch in der Fertigung für unsere Kunden ist“, meint Jason Spera, CEO von Aegis.