Die maximale Lötfläche der Lötanlage Novo300 beträgt 300 x 300 mm bei einer maximalen Platinenaufnahme von 300 x 500 mm und einer Aufstellfläche von nur 1m². Die komplette Tiegeleinheit ist aus Titan-Vollmaterial gefertigt. Der wartungsfreie Microdrop Fluxer für präzisen Flussmittelauftrag kann optional mit einer automatischen Überwachung des Flussmittelauftrages ausgestattet werden.

Weiter verfügt die Anlage über ein Infrarot-Vorheizmodul. Für einen stabilen Lötprozess hat die Anlage zusätzlich eine automatische Wellenhöhenmessung und eine Lot-Niveau-Erkennung im Tiegel integriert. Zur Prozessvisualisierung kann zusätzlich eine HD-Kamera installiert werden. Das Erstellen von Lötprogrammen erfolgt mit einem Offline-Editor. Hierfür müssen lediglich ein Bild der Platine oder die CAD-Daten importiert werden. Die einfache Point & Click-Programmierung ermöglicht eine schnelle und komfortable Programmerstellung binnen weniger Minuten.

Für eine Rückverfolgbarkeit aller Prozessparameter kann die Lötanlage mit einem Hand-Scanner für 2D-DataMatrix oder Barcode inklusive Prozessverriegelung und Tracability Software ausgestattet werden. Die Anlage findet ihren Einsatz in der Zellenfertigung bei mittleren Losgrößen.

Lötanlage mit einer automatischen Wellenhöhenmessung sowie Lot-Niveau Erkennung.

Lötanlage mit einer automatischen Wellenhöhenmessung sowie Lot-Niveau Erkennung. Nordson Select