Alain Wirtz, CEO der Zetes-Gruppe, kommentiert die Übernahme: „Mit Incaptio übernahmen wir ein Unternehmen mit hervorragendem Ruf, dessen Kernaktivitäten eng mit denen unseres Unternehmens verbunden sind. Unser neues Team in Prag hat weitreichende Erfahrungen in regionalen Mobilitätsprojekten mit großen multinationalen Kunden inklusive Russland durch die russischsprachigen Mitarbeiter. Dies hilft uns, die Zetes-Lösungen in Zentral- und Osteuropa auf den Markt zu bringen. Außerdem hat Incaptio ein wichtiges Kundenportfolio im Automobilsektor sowie ein signifikantes Wachstumspotenzial.“