Zur Erfassung und Verarbeitung von Messdaten steht für große Datensätze eine Speichertiefe von 24 Mio. Punkten bereit.

Rigol

Das Digital-Oszilloskop DS1202Z-E aus der Economic-Serie. Rigol Technologies

Mit einer Signalerfassungsrate von 60.000 Kurvezügen/s kann der Anwender schnelle Signalfolgen erfassen, darstellen und auswerten (Decoding). Der Low-Noise-Eingang ermöglicht eine vertikale Skalierung von 1 mV/Div bei einer Auflösung von 8 Bit. Ein Dual-YX-Mode und vielfältige Trigger-Möglichkeiten wie Edge, Pulse, Video, Slope, Pattern sowie RS232/UART, I2C, SPI, ein Bus-Decoding für RS232/UART, I2C und SPI sind standardmäßig verfügbar. Hot-Keys zur schnellen und einfachen Bedienung gehören ebenso zum Standard wie die Masken-Eingabe für schnelle Pass/Fail-Entscheidungen.