Emerson Network Power verfügt über die derzeit kleinsten Frontend-Stromversorgungen für Telekommunikationskarten. Der Artesyn ATC210-Dual-Input-Buswandler ist eine vollständig integrierte Lösung, die 20…40% weniger Platz als andere benötigt.

Er kombiniert einen kleinen isolierten DC/DC-Wandler hoher Stromdichte mit digital programmierbaren Strommanagementfunktionen. Der Wandler ist 5,9 x 4,6 cm groß und hat eine typische Wirkungsgrad unter Volllast von 89%. Er hat eine Nennleistung von 210 W und zwei Eingänge, die jeweils für einen sehr großen Eingangsspannungsbereich von -36 V bis 72 V geeignet sind, und zwei unabhängige, isolierte Gleichspannungsausgänge.

Der 12-V-Hauptausgang kann bis zu 17,5 A liefern und ist für die Stromversorgung eines zwischengeschalteten Busses auf der Karte gedacht. Der zweite Ausgang dient der Versorgung des Peripherie-Stromverwaltungsschaltkreises; er hat eine Nennspannung von 1,8 V und ist mit einem Widerstand über einen Bereich von 3,13 V bis 3,47 V programmierbar.

Der Wandler ist mit einem seriellen I2C-Bus und direkten Hochgeschwindigkeitsschnittstellen für Überwachung, Berichte und digitale Programmierung von Fehlerschwellenwerten ausgestattet. Integrierte Strommanagementfunktionen umfassen Eingangs-O-Ring, Einschaltkontrolle und Überspannungsschutz.

Die in offener Bauweise ausgeführten Wandler haben einen Betriebstemperaturbereich von -25 °C bis 85 °C und nutzen konservative Derating-Kriterien, um eine typische MTBF von über 2 Mio. Stunden zu erreichen (entsprechend Telcordia SR-332).

Die Wandler sind umfassend vor Überlast und Störungen geschützt und haben zwei Jahre Garantie. Sie erfüllen die strengen ETS 300 386-1 Immunitäts- und Emissionsstandards, verfügen über EN60950-1 (TÜV Produktservice) und UL/cUL60950-1 Sicherheitszulassungen und sind Pb-freie Produkte (RoHS 6/6-konform).

571ei1206