Startseite
  • Bug-Jäger

    Statische Codeanalyse verbessert die Software-Sicherheit

    In Medizingeräten sorgt oft sicherheitskritische Software für lebensrettende Anwendungen. Viele Hersteller verlangen daher Programmierstandards, um die Software-Sicherheit sicherzustellen, während andere die Software-Entwicklung als risikoarme Aktivität abtun. Dabei lassen sich die Standards recht einfach überprüfen.

    transparentes Bild
  • Dünnschichtstrukturierung: Laser treibt organische Elektronik voran

    Rolle vorwärts

    Die wegweisenden Technologien der organischen Elektronik versprechen unser tägliches Leben durch die Integration neuartiger Funktionen in Alltagsgegenstände zu revolutionieren. Das ehrgeizige Ziel der Industrie ist die Herstellung von haltbarer und flexibler Elektronik, welche elektrische Funktionalitäten in Verbrauchsprodukten für wenige Cent pro Element ermöglicht.

    transparentes Bild
  • Messgerät-on-Chip

    Single-Chip-Lösung für portable Impedanzanalysatoren

    Viele Medizingeräte messen Impedanzen, etwa um Blut zu analysieren, den Blutzucker oder die Blutgerinnung zu bestimmen oder Medikamente und Drogen aufzuspüren. Bei diesen Tests wird eine Probe auf ein Trägermaterial aufgebracht, eine Spannung angelegt und der Strom als Resultat der biochemischen Reaktion gemessen. In jeder dieser Messungen kann der ADUCM350 von Analog Devices eine wichtige Rolle spielen.

    transparentes Bild
  • Klimatisierung

    Warmes Wasser kühlt besser

    Die klassische Klimatisierung mit Kaltluft benötigt unzeitgemäß viel Energie. Eine Warmwasserkühlung mit einer Vorlauftemperatur von 40 °C kühlt energieeffizienter. Was in modernen Rechenzentren langsam Schule macht, kann auch ein Konzept für die Industrie sein.

    transparentes Bild

Das Neueste aus Entwicklung, Fertigung und Automatisierung »

  • 01.10.2014 | Sauber erfasst

    Industriekamera mit Auto-Features unterstützt Sterilgutverwaltung

    Reinigung, Desinfektion, Sortierung, Sterilisation und Bereitstellung von Operationsbesteck und mehr: ohne zentrale Sterilgutaufbereitung funktioniert kein Krankenhaus. Dabei spielt die lückenlose und rechtssichere Dokumentation eine Schlüsselrolle. Entwickler von solchen Systemen können zum Beispiel die industrietaugliche USB-Minikamera von IDS verwenden, sie erleichtert mit ihren automatischen Features die Integration. mehr

  • 01.10.2014 | Federkraftklemme mit Kompressionskontakt

    Leiterplattenanschlusslösung für optimale Geräte-Raumnutzung

    Speziell für kleine und flach bauende Geräte in der Gebäudeautomatisierung hat Metz Connect eine Federkraftklemme mit Kompressionskontakt-Technik entwickelt. Die Klemme wird auf der Electronica 2014 vorgestellt. mehr

  • 01.10.2014 | Echtzeitbetriebssysteme

    Medizingeräte als Wearable Device entwickeln

    Der Trend stammt aus der Unterhaltungselektronik und der Fitnessgerätebranche: Online vernetzte Wearable Devices, die man am Körper trägt ohne dass sie stören. Damit eignen sie sich auch für medizinische Anwendungen. Was der Entwickler dabei zu beachten hat, fasst Mentor Graphics hier zusammen. mehr

  • 01.10.2014 | Telemedizin

    Tragbare medizinische Geräte mit End-to-End-Funktionalität

    In seinem programmierbaren System-on-Chip PSoC 3 hat Cypress sowohl Analog- als auch Digitalschaltungen vorgesehen und mit einer 8051-MCU ergänzt. Damit lassen sich sehr komplexe Medizingeräte entwickeln: Die Autoren erfassen damit Vitalparameter eines Patienten und senden sie an ein Android-Tablet. Dank Cloud-Anbindung entsteht eine umfangreiche Telemedizin-Lösung. mehr

  • 01.10.2014 | Forschung

    Anwendungszentrum für Industrie 4.0 in Stuttgart gegründet

    "Wir haben hier an der Universität Stuttgart eine weltweit einzigartige Lernfabrik für wandlungsfähige Produktion, die bereits viele cyber-physische Systeme integriert hat. Jetzt werden wir das zu einem Anwendungszentrum für Industrie 4.0 ausbauen," erklärt Professor Thomas Bauernhansl, Leiter der Universitäts-Institute IFF und EEP sowie des Fraunhofer IPA. mehr

  • 01.10.2014 | Moderne Hörhilfe

    Kochlea-Implantate mit Upgrade-Option für natürliches Hören

    Hörgeräte-Implantate stellen die Entwickler vor ganz besondere Herausforderungen: Einerseits soll die Hörhilfe mit dem Fortschritt bei der Signalverarbeitung und -aufbereitung mithalten, andererseits sind OPs für ein Upgrade keine Option. Ein Experte von MED-EL erklärt, wie seine Ingenieure dieses Problem und viele weitere Aufgaben rund um das Kochlea-Implantat lösen. mehr

  • 01.10.2014 | Testsondenkabel

    HF-Inspektion leicht gemacht

    Ein neues Sortiment an preiswerten koaxialen Testsondenkabeln zur Inspektion von Hochfrequenzschaltungen hat Gradconn vorgestellt. mehr

  • 01.10.2014 | Unternehmen

    Sick kauft Radarsensoren

    Sick hat zum 1. Oktober das Industriegeschäft von Micas erworben. Damit kann der Sensorspezialist zukünftig auch Kollisionswarnsysteme mit Radarsensoren anbieten. mehr

  • 01.10.2014 | Fernwartung

    Verschlüsselter Fernzugriff

    Mit der Tosibox kann der Anwender auch ohne DSL-Verbindung, beispielsweise an infrastrukturell abgeschieden liegenden Windkraftanlagen, über einen sicheren Kanal auf sein System zugreifen, um dieses zu warten. mehr

  • 01.10.2014 | Qualitätssicherung in der Folienherstellung

    Verschiedene Parameter mit einem Testsystem messen

    In der Folienherstellung muss die Qualitätssicherung ebenso flexibel sein wie die Folien selbst. Produktwechsel dürfen keine langen Umbauten nach sich ziehen. Ein Messsystem misst Produktgeometrie, Oberflächenprofil oder Schichtdicke in einem. mehr

  • 01.10.2014 | User-Interface

    Software Enhanced Piezo für robuste Touch-Bedienung mit haptischem Feedback

    Mechanische Schalter und Taster haben in Medizingeräten einige Nachteile. Also setzen Entwickler auf Touch-Bedienung. Mit SEP (Software Enhanced Piezo) gibt es hier eine Technik, die auch bei Verschmutzung und Feuchtigkeit zuverlässig funktioniert. mehr

  • 01.10.2014 | Mektec startet mit neuem Produktionsstandort in Budweis

    Bekenntnis zu Europa

    Unweit des alten Standorts im tschechischen Budweis hat Mektec Europe ein neues Gebäude erworben, umgebaut und nun auch eingeweiht. mehr

 

Fachartikel & Kommentare »

01.10.2014 | Moderne Hörhilfe

Kochlea-Implantate mit Upgrade-Option für natürliches Hören

Hörgeräte-Implantate stellen die Entwickler vor ganz besondere Herausforderungen: Einerseits soll die Hörhilfe mit dem Fortschritt bei der Signalverarbeitung und -aufbereitung mithalten, andererseits sind OPs für ein Upgrade keine Option. Ein Experte von MED-EL erklärt, wie seine Ingenieure dieses Problem und viele weitere Aufgaben rund um das Kochlea-Implantat lösen. mehr

01.10.2014 | Qualitätssicherung in der Folienherstellung

Verschiedene Parameter mit einem Testsystem messen

In der Folienherstellung muss die Qualitätssicherung ebenso flexibel sein wie die Folien selbst. Produktwechsel dürfen keine langen Umbauten nach sich ziehen. Ein Messsystem misst Produktgeometrie, Oberflächenprofil oder Schichtdicke in einem. mehr

© Hüthig Verlag Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns | Kontakt

Durchsuchen Sie all-electronics.de durch Eingabe einer infoDirekt-Nummer