Filtern Sie die Artikel nach Ihren individuellen Interessensfeldern:
Axel Wachholz wird zum 1. Januar 2018 als Chief Financial Officer (CFO) die Geschäftsführung von Phoenix Contact komplettieren. Er folgt auf Dr. Martin Heubeck, der das Unternehmen Anfang 2017 verlassen hatte.
Nachrichten-Axel Wachholz wird Chief Financial Officer

Geschäftsführung von Phoenix Contact komplettiert

22.09.2017- NewsZum 1. Januar 2018 wird Axel Wachholz (47) als Chief Financial Officer (CFO) die Geschäftsführung von Phoenix Contact komplettieren. In seiner zukünftigen Funktion verantwortet Wachholz die Bereiche Finanzen & Controlling sowie Corporate Governance, Steuern und Recht. Damit füllt er eine Lücke, die Anfang des Jahres entstand. mehr...

/v.l.) Peter Moonki Hong, Samsung Electronics und  Thomas Hahn, Siemens, OPC Foundation Board OPC Foundation
Nachrichten-IoT-Kommunikationsplattform auf Basis von OPC UA

Samsung tritt OPC Foundation bei

22.09.2017- NewsSamsung Electronics ist der OPC Foundation als Corporate Member beigetreten. Der südkoreanische Konzern will die Kommunikationstechnik der OPC Foundation nutzen, um eine interoperable IoT-Kommunikationsplattform auf Basis von OPC für die Überwachung und Optimierung der eigenen Fertigung einzusetzen. mehr...

Eine von mehreren möglichen Gefahren bei Industrierobotern: Ein Angreifer manipuliert die  Kalibrierungsparameter, um die Ausführung eines Programms zu ändern oder den Befehl des Programmierers.
Datensicherheit

IoT- und Cyberangriffe auf Unternehmen nehmen weiter zu

22.09.2017- NewsIoT- und Cyberangriffe auf Unternehmen haben zugenommen. Das zeigt der Halbjahresbericht des Datensicherheitsunternehmens Trend Micro in Hallbergmoos. Dieser Trend werde sich weiter fortsetzen, verlautet das Unternehmen. mehr...

In dem druckfest gekapselten Gehäuse sind das Logikrelaissystem PLC logic (rechts) und weitere Schaltgeräte von Phoenix Contact wie Trennverstärker, Motorstarter und Sicherheitsrelais untergebracht.
Automatisierung-Antriebstechnik / Steuerung

Logikrelaissystem ersetzt konventionelle Steuerungs- und Schaltungstechnik in Stellantrieben

22.09.2017- FachartikelDer englische Maschinenbauer Rotork setzt für die Armaturenstellantriebe einer neuen Ölpipeline erstmals das Logikrelaissystem PLC logic von Phoenix Contact als Steuerung ein. Es ersetzt die bisherige, konventionelle Steuerungs- und Schaltungstechnik und soll künftig die Standardlösung werden. mehr...

Automobilzulieferer Valeo schließt sich der Iseled-Allianz an, die sich die Vermarktung der digitalen LED als Ökosystem zum Ziel gesetzt hat.
Applikationen-Digitale LED

Iseled-Allianz begrüßt Valeo als neues Mitglied

21.09.2017- NewsDie offene Allianz zur Entwicklung und Vermarktung des Konzepts einer digitalen LED Iseled begrüßt den Automobilzulieferer Valeo als einen weiteren Partner. Große Bereicherung sieht die Allianz in Valeos Erfahrung und Innovationskraft im Bereich Innenraum- und Umgebungsbeleuchtung. mehr...

Das Smartrix-Autolicht von Osram für blendfreies Fernlicht sind mit langlebigen Silikonlinsen ausgestattet.
Komponenten-Für sichere Nachtfahrten

Autolicht mit Advanced-Driving-Beam-Funktionalität kommt auf die Straße

21.09.2017- NewsOsram bringt gemeinsam mit Jaguar Land Rover und Varroc Lighting Systems das sogenannte Smartrix-Autolicht für bessere Sicht bei Dunkelheit auf die Straße. Dank langlebiger Silikonlinsen von Osram lassen sich entsprechende Lichtsysteme besonders klein und kompakt gestalten. mehr...

Die Gründungsmitglieder der Trusted IoT Alliance, ein Bündnis, das einen Standard entwickeln will, der den Einsatz der Blockchain-Technologie in IoT-Geräten ermöglicht Trusted IoT Alliance
Nachrichten-Trusted IoT Alliance

Bündnis um Bosch setzt auf Blockchain-Technologie

21.09.2017- NewsMehr Transparenz, Sicherheit und Effizienz: Das sind die Ziele der Trusted IoT Alliance, ein Bündniss rund um die Blockchain-Technologie, das Bosch mit internationalen Partnern gegründet hat.  Der Zusammenschluss will einen Standard entwickeln, der den Einsatz der Blockchain-Technologie in IoT-Geräten ermöglicht. mehr...

Die Einzelteilrückverfolgung kann die Fertigungsqualität signifikant erhöhen, wenn sich auf Basis der erfassten Prozessdaten die Maschineneinstellungen umgehend korrigieren lassen.
Automatisierung-Manufacturing Execution Systeme

Einzelteilrückverfolgung schafft eine neue Form der Transparenz im Fertigungsprozess

21.09.2017- FachartikelVor allem die Automotive-Industrie stellt enorme Anforderungen an eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der zugelieferten Einzelteile. Die Zulieferer benötigen also eine sehr hohe Transparenz bei den Prozessdaten der gefertigten Teile, die die Zulieferer jederzeit auskunftsfähig macht. mehr...

Karsten Schneider:
Embedded-Interview mit Kasten Schneider, Profibus International

Profinet mit TSN-Layer

21.09.2017- InterviewProfibus International setzt auf die Time Sensitive Networking-Technologie. Langfristig soll TSN in Profinet integriert werden. Nach dem Startschuss der Initiative im Frühjahr ist es Zeit für einen Zwischenbericht. Karsten Schneider, Vorstandsvorsitzender von Profinet International, skizziert Ziele und den Status Quo. mehr...

Der schweizer Maschinen- und Anlagenbauer Bühler modelliert mit einem selbstentwickelten Tool die Anlagensoftware auf Basis der Daten der vorgelagerten Engineering-Prozesse und generiert anschließend automatisch den Code für die Steuerung, der über die Openness-Schnittstelle in das TIA Portal übertragen wird.
Automatisierung-Engineering / CAE

Automatisierung von Engineering-Aufgaben bei der SPS-Programmierung im TIA Portal

21.09.2017- FachartikelEngineering-Umgebungen wie das TIA Portal von Siemens bieten Schnittstellen, über die sich Software-Tools für die automatische Code-Generierung anbinden lassen. Die offene Openness-Schnittstelle ist jedoch nur die halbe Miete – genauso wichtig sind eine passende Systemumgebung und Prozesse, um das Potenzial dieser Tools voll ausschöpfen zu können. Wie eine solche Umgebung aussehen kann, das zeigt der schweizer Maschinen- und Anlagenbauer Bühler aus Uzwil. mehr...

„Standardisierung und Automatisierung machen das Engineering sehr schnell effizienter und somit kostengünstiger“, sagt Marcel Roske von Siemens. IEE Redaktion
Automatisierung-Interview mit Marcel Roske, Siemens

CAE: Erst standardisieren, dann automatisieren

21.09.2017- InterviewMit der Digitalisierung steigt die Funktionalität – und damit Komplexität – von Maschinen und Anlagen weiter. Gleichzeitig müssen die Hersteller die Maschinen und Anlagen in kürzerer Zeit entwickeln und ausliefern – aber möglichst ohne zusätzliches Personal.  Die IEE sprach mit Marcel Roske von Siemens, wie Projektplaner und -entwickler aus dieser Falle herauskommen können. Roske arbeitet als Marketing Manager Simatic HMI bei Siemens in Nürnberg. mehr...

Seit über 20 Jahren bietet BMK maßgeschneiderte Lösungen in Sachen Elektronikreparaturen – mit einem Yield von 99 Prozent.
E-Fertigung-Reparieren mit Know-how

Komplexe Chip-Level-Reparatur als Alleinstellungsmerkmal

21.09.2017- FachartikelFachgerechtes und qualitativ hochwertiges Rework stellt die korrekte Funktion der elektronischen Baugruppen wieder her. Qualifizierbare Prozesse für die Nacharbeit sicherzustellen, ist jedoch alles andere als trivial: Die Herausforderungen in der Baugruppenreparatur sind seit jeher zwar gleichbleibend, jedoch verlangen die verschiedenen Arbeitsprozesse zumeist technisch aufwändige Maschinen und konkretes Know-how von geschulten Mitarbeitern. mehr...

Mondi Gronau hat sich zum Ziel gesetzt für den eigenen Standort Industrie 4.0 Pilot-Projekte herauszugreifen und umzusetzen.
Dazu gehören Big Data, Human-Machine-Interface, Predictive Maintenance, Data Analysis, Mobile Device Management sowie die virtuelle Lagerverwaltung.
Automatisierung-Packmittel-Hersteller steigert Effizienz mittels Machine-Learning und Big Data

Produktionsoptimierung in der Cloud

20.09.2017- FachartikelDigitalisierung, intelligente Fabriken und vernetzte Logistik sind nur einige Schlagwörter, die Industrie 4.0 beschreiben. Die sich selbst optimierende Produktion gehört ebenso dazu. Der Packmittelhersteller Mondi Gronau setzt hier auf eine Algorithmen-basierte Lösung und verbessert damit die Fertigungsmaschinen für Polymerfilme. mehr...

Bild3_NEU_IEE_Sigmatek_2014_4271
Nachrichten-Interview mit Hans Seifert, Geschäftsführer Sigmatek Deutschland

Die Mischung macht‘s

20.09.2017- InterviewWer im High-Tech-Standort Deutschland mit seiner Automatisierungstechnik punkten will, braucht neben ausgereifter Technik auch Lösungskompetenz. Beides kann Sigmatek liefern. Dafür steht der frühere technische Leiter Hans Seifert ein, der inzwischen die deutsche Niederlassung leitet. mehr...

Thilo Döring: Serienreife Endgeräte für TSN lassen noch einige Jahre auf sich warten.
Nachrichten-Interview mit Thilo Döring, HMS

Die Stabübergabe

20.09.2017- InterviewFür viele plötzlich und unerwartet geht Michael Volz bei HMS Industrial Networks von Bord ‒ in einer für Kommunikationsanbieter spannenden Zeit. Die Redaktion sprach mit dem neuen Geschäftsführer Thilo Döring über die anstehenden Herausforderungen wie Time Sensitive Networking und Cloud-Anbindungen wie die Southbound-API für Mindsphere. mehr...

Siemens und Fair Friend Enterprise Co., Ltd. Taiwan (FFG) wollen ihre langjährige Geschäftsbeziehung vertiefen. Hierzu unterzeichneten Dr. Jimmy Chu, Chairman der FFG (rechts), und Dr. Wolfgang Heuring, CEO der Business Unit Motion Control bei Siemens, eine gemeinsame Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) auf der Messe EMO. Siemens
Nachrichten-Memorandum of Understanding unterzeichnet

Siemens und Werkzeugmaschinenhersteller intensivieren Geschäftsbeziehung

20.09.2017- NewsSiemens und der taiwanesische Werkzeugmaschinenhersteller Fair Friend Enterprise (FFG) wollen ihre langjährige Geschäftsbeziehung vertiefen. Ziel der erweiterten Partnerschaft ist es, die Siemens Digital Enterprise Suite bei dem taiwanesischen Unternehmen breit zu etablieren sowie Technologien zu Digitalisierung und Automation in die Werkzeugmaschinen und Werkzeugmaschinentechnologien von FFG zu integrieren. mehr...

Bild 1: Eine Hochfrequenz-Stromzange.
Messen + Prüfen-Hochfrequenz-Leistungsmessung

Erzählen Oszilloskop und Stromzangen die ganze Wahrheit?

20.09.2017- FachartikelZunehmend wird auf neuere HF-Schaltelemente und Gleichrichter zugegriffen, wie beispielsweise die Superjunction-MOSFETs von D3 Semiconductor mit Schaltzeiten unter 10 ns. Um solche schnellen Übergänge zu betrachten, ist ein Oszilloskop mit mindestens 1 GHz Bandbreite erforderlich. Zu beachten sind dabei allerdings die Tastköpfe. mehr...

ELIV
Applikationen-ELIV 2017

VDI-Kongress beleuchtet Elektromobilität, Automatisiertes Fahren und Connected Car

19.09.2017- NewsVernetzung im Fahrzeug, der Weg zum autonomen Fahren, die Elektrifizierung des Antriebs: Dies sind Megatrends, die maßgeblich die Entwicklung der Elektronik im Fahrzeug beeinflussen. Mit diesen Themenbereichen beschäftigt sich im Oktober 2017 der internationale VDI-Kongress ELIV (ELectronics In Vehicles). mehr...

Vorstellung der Brancheninitiative Industrie 4.0 des VDW auf der EMO in Hannover (v.l.n.r.): Dr. Klaus Finkenwirth, Geschäftsführer Liebherr Verzahntechnik; Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW; Klaus Winkler, Geschäftsführer Heller Maschinenfabrik und Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW.
Nachrichten-Industrie 4.0-Brancheninitiative

VDW will Standard für Maschinenanbindung an die Cloud entwickeln

19.09.2017- NewsDer Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) hat auf der Messe EMO in Hannover seine Industrie 4.0-Brancheninitiative für die vernetzte Produktion vorgestellt. Das Ziel ist, einen Standard für die Anbindung ... mehr...

Leistungsmesser
Messen + Prüfen-Tischgerät im Vergleich zum USB-Gerät

Auswahl-Tipps für Leistungsmesser

19.09.2017- FachartikelDie herkömmliche Bauform von Leistungsmesstools ist ein Messgerät in Tischgeräteausführung, an das mithilfe eines Gleichspannungskabels Sensoren angeschlossen sind. In den vergangenen Jahren wurden zusätzlich USB-Leistungsmessgeräte eingeführt, bei denen das Messgerät und der Sensor in einem kleinen Paket integriert sind, das über eine Schnittstelle an einen PC angeschlossen wird. mehr...

Bilder und Videos
Unterwegs auf der IAA 2017
Im Zeichen von Elektromobilität und Connectivity
Leserfavoriten im August 2017
Von mimosenhaften LEDs bis zum autonomen Rennfahrzeug
50 Jahre Farbfernsehen
Von defekten roten Knöpfen und WM-Schüben
Skepsis bei E-Autos, Ablehnung bei autonomem Fahren
Diese Faktoren entscheiden, welche Autos Deutsche kaufen
Ein Blick in Teslas Model 3
Nein, das ist keine Studie, sondern ein Serienfahrzeug
Leserfavoriten im Juli 2017
Von gefälschten Halbleitern bis zum guten Ton im Auto
Coole Kisten, Fahrrad-Navi und Klimaanlage für unterwegs
Elektrisierender Sommer – Technik für den Urlaub
Das große Branchentreffen in Bildern
Impressionen vom 21. Fachkongress in Ludwigsburg
Bosch Mobility Experience 2017
Neue Mobilitätskonzepte für die Großstadt
Leserfavoriten im Juni 2017
Von Chips über Boliden zu Change Management
Ein Tag bei der Formel E
Formel E: Zwischen E-Boliden, der Boxengasse und Fan Boosts
Die Leserfavoriten im Mai 2017
Von transparenten Headquarters bis zu sehenden Autos
Anwenderkonferenz von National Instruments
Die Höhepunkte der NIWeek in Austin
PCIM 2017 in Bildern
Lächelnde Oszilloskope, schnelles GaN und gut bewachtes SiC
SMT Hybrid Packaging 2017
Gute Stimmung, positive Resonanz
Urban-Mobility-Index
Wo E-Mobilität Wirklichkeit wird – und wo nicht
SMT Hybrid Packaging 2017
Endspurt – in wenigen Tagen startet der Elektronikfertigungs-Branchentreff!
Trendanalyse des ZVEI
So entwickelt sich der Mikroelektronik-Markt bis 2021
Die Leserfavoriten im April 2017
Von brandgefährlichen Akkus bis zum Elektro-Supersportwagen
Von CCS bis Shuttle-Service
Elektromobilität auf der Hannover Messe 2017
DS2000E
Oszilloskope-DS2000E-Familie mit 8”-Farb-Bildschirm

2-Kanal-Digital-Oszilloskope

18.09.2017- ProduktberichtRigol Technologies stellt mit DS2000E zwei 2-Kanal-Oszilloskope aus der Economy-Serie vor. Mit Bandbreiten von 100 MHz und 200 MHz, Abtastraten von bis zu 1 GS/s pro Kanal und zwei analogen Kanälen eignet sich die Serie ideal für Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen. mehr...

Innoswitch3
Leistungselektronik-Innoswitch verbessert

Offline-Sperrwandler-ICs mit 94 % Wirkungsgrad

18.09.2017- ProduktberichtDie Innoswitch3-Schaltregler-ICs verringern die Leistungsverluste um 25 % und bieten einen konstant hohen Wirkungsgrad über weite Netzspannungs- und Lastbereiche hinweg. mehr...

mehr Entwicklung
Programmiergerät Flasher Portable Plus Segger Microcontroller
Steuerungen-Mehr als zehn Stunden Betrieb

Programmiergerät für den Feldeinsatz

26.04.2017- ProduktberichtAusgestattet mit einem Lithium-Ionen-Akku erlaubt das Handheld-Programmiergerät Flasher Portable Plus von Segger mehr als zehn Stunden reine Programmierzeit ohne Spannungsversorgung. Dabei informiert das eingebaute Display über den Programmiervorgang. mehr...

Leicht und flexibel bieten Dosiersysteme einen schnellen Wechsel zwischen Punktauftrag und Raupenauftrag unabhängig von Viskositätsschwankungen.
Leiterplattenfertigung-Gefüllte Wärmeleitpaste

Prozesssicher auftragen mit Dosierpumpen

20.03.2017- FachartikelSpeziell in der Elektronikfertigung spielen der Auftrag von Wärmeleitpaste und die gezielte Abfuhr der Wärme von sensiblen Bauteilen eine entscheidende Rolle für die Funktionalität des Bauteils. Die hohen Füllstoffanteile führen zu einer hohen mechanischen Aggressivität der eingesetzten Pasten gegen die Dosierpumpen. Daher ist Know-how bezüglich Rheologie und Verhalten von Fluiden und eine enge Zusammenarbeit mit Materialherstellern wichtig. mehr...

mehr E-Fertigung
Driven kann auf der Homepage von Maxon Motor auch als Printausgabe angefordert werden. Digital steht das Magazin auch zur Verfügung.
Antriebstechnik-Antriebssysteme im Alltag

Driven-Magazin von Maxon

20.06.2017- ProduktberichtMit dem zweimal jährlich erscheinende Driven-Magazin von Maxon Motor kann sich der Leser einen kleinen Einblick von der Welt der Antriebssysteme machen. Diese Ausgabe dreht sich um die Antriebe im Alltag, Roboy und Frauen in der Ingenieurswelt. mehr...

PKS ist die Krypto-Server-Lösung von Escrypt für die Produktion
Automotive-Es beginnt in der ECU-Produktion

Krypto-Server PKS für Security in Automotive-ECUs

11.04.2017- FachartikelMit einem auf die Produktionsumgebung optimierten Krypto-Server ist es möglich, Schlüssel sicher und effizient in die einzelnen Steuergeräte einzubringen sowie die Schlüssel zu verwalten. Anhand des Production Key Servers (PKS) von Escrypt erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK, worauf es dabei ankommt. mehr...

Automotive
0,5 Sekunden nach dem Aktivierung der Zündung soll der Prozessor bereits ein Bild liefern, verspricht Intersil.
Automotive-LCD-Videoprozessor

Rückfahrkamerasysteme mit HD-Auflösung

14.08.2017- ProduktberichtDer LCD-Videoprozessor von Intersil liefert High-Definition-Auflösung für Rückfahrkamerasysteme und ist bereits kurz nach Start des Fahrzeugs aktiv. mehr...

Bei den Latch- und Schaltsensoren von Melexis befinden sich zwei Chips in einem Gehäuse.
Automotive-Latch- und Schaltsensoren

Zwei Chips in einem Gehäuse

14.08.2017- ProduktberichtMelexis vereint zwei Chips auf einem Sensor und schafft so die Voraussetzungen für einen redundanten Betrieb, der etwa im Automobilmarkt erforderlich ist. mehr...

Loader-Icon