Schwerpunktthema E-Mobility

Schwerpunktthema E-Mobility

Was erhöht die Reichweite von E-Autos? Welche Batterie-Technologien gibt es? Ist diese Batterie-Technologie auch sicher? Wie und wo lässt sich das Elektrofahrzeug aufladen? In unserem Themenschwerpunkt „E-Mobility“ dreht sich alles um die Technologien in Elektrofahrzeugen, Hybriden und Ladesäulen: Von Halbleitern über Leistungselektronik bis E-Achse, von Batterie über Sicherheit bis Materialien und Leichtbau sowie Test und Infrastruktur. Hier finden Sie das gesamte Spektrum und die Trendthemen der Elektromobilität: von Einzelkomponenten über Systeme bis hin zur Anbindung an Smart Grid und Smart City.

Reichweite Zur Rubrik

Batterie und Sicherheit Zur Rubrik

Laden Zur Rubrik

Ein modernes, futuristisches Elektroauto mit sichtbaren Batterieindikatoren, vor einem digitalen Globus und abstrakten Verkaufsgrafiken, symbolisch für den weltweiten Markt für Elektrofahrzeuge.
Anzahl verkaufter Elektroautos weltweit

Das sind die größten Hersteller von E-Autos [2023]

Wer verkauft weltweit die meisten E-Autos? Mit BYD liegt eine Marke auf Platz 1, die vor einigen Jahren nur Insidern bekannt war. Ein Vorteil des chinesischen Herstellers: Autos mit Hybrid-Antrieb. Daher ist in diesem Ranking nicht Tesla auf Platz 1.

An dieser Stelle präsentieren wir jede Woche eine Zahl aus dem weiten Feld der Elektronik. In dieser Woche: 2.011.209
Rekord am europäischen Automarkt

Die Zahl der Woche: 2.011.209

Jeden Montag gibt es wieder die Zahl der Woche: Heute gibt es mit 2.011.209 einen Rekord auf dem europäischen Automarkt und damit eine positive Entwicklung in Richtung Energiewende.

Ein eVTOL (Flugtaxi) , das über eine Stadt fliegt.
Studie unter Investoren

Wie das Vertrauen in eVTOLs steigen könnte

Eine Studie zeigt, dass Investoren eine Zunahme des öffentlichen Vertrauens in elektrische Senkrechtstart- und Landeflugzeuge (eVTOLs) in den nächsten drei Jahren erwarten. Dabei kristallisiert sich ein Hauptargument für diese Entwicklung heraus.

Advanced Battery Power Konferenz und Vehicle-to-Grid-Konferenz 2024 im April in Münster
Mit Power in die Zukunft auf zwei Events

Advanced Battery Power und Vehicle-to-Grid im April in Münster

Am 10. und 11. April 2024 finden in Münster die Konferenzen Advanced Battery Power und Vehicle-to-Grid statt. Sie bieten den Besuchern Einblicke in die Zukunft der Batterietechnologie sowie den Weiterentwicklungen bei der Synergie aus E-Auto und Stromnetz.

Futuristische Stadtlandschaft mit autonomen Fahrzeugen auf den Straßen, inklusive selbstfahrenden Autos, autonomen Bussen und Drohnen, die sich durch eine saubere, hochmoderne urbane Umgebung bewegen. Die Szene enthält grüne Flächen und moderne Gebäude, aber keine Solarpanels auf den Straßen, und betont eine nachhaltige und von KI unterstützte Zukunft."
Autonomes Fahren, Sharing und KI

So sehen die Deutschen die Mobilität der Zukunft

Mehr als die Hälfte der Deutschen geht davon aus, dass in 20 Jahren Verkehrsmittel überwiegend autonom fahren. Sie sehen neue Mobilitätsangebote als Beitrag zum Klimaschutz, unterstützt durch Künstliche Intelligenz.

Top 10
Trends&Mythen und eine millionenschwere Übernahme

Das sind die Top-Artikel des Monats auf all-electronics

Welche Artikel auf all-electronics.de haben die Leserinnen und Leser im vergangenen Monat am meisten interessiert? Wir haben für Sie die Top 10 zusammengestellt.

Breitformatiges Bild, das Rekorde in der Elektronik darstellt, mit verschiedenen elektronischen Bauteilen wie Mikrochips und Leiterplatten, einem Elektroauto und einem Symbol für Rekorde, wie einem Pokal, zur Veranschaulichung von Fortschritt und Spitzenleistungen in der Elektronikbranche."
Weiter, schneller, dünner, kleiner...

(Kuriose) Rekorde rund um die Elektronik

Ist das kleinste Auto der Welt wirklich nur wenige Nanometer groß? Wie dick ist der dünnste Photodetektor? Antworten liefert unsere Übersicht zu teils kuriosen Rekorden aus der Welt der Elektronik – darunter sogar ein Rekordhalter im Rekordhalten...

Großformatige Illustration des Engagements der EU für nachhaltige Energie mit Hammer, EU-Flagge, Lithiumblock, Batterien, Elektroauto, Windturbinen und Solarmodulen, Hervorhebung kritischer Rohstoffe im Kontext grüner Gesetzgebung, ohne Textdokumente.
Kritische Rohstoffe

EU will per Gesetz Li-Ionen-Batterie-Versorgung sichern

Das EU-Gesetz über kritische Rohstoffe will die Li-Ionen-Batterie-Industrie transformieren und die Versorgungssicherheit bis 2030 stärken. Was dahinter steckt.

CustomCells_Zukunftslabor_Itzehoe
Deutscher Batteriepionier mit neuer Unternehmenszentrale

CustomCells eröffnet Zukunftslabor in Itzehoe

CustomCells hat die neue Unternehmenszentrale am Standort Itzehoe eröffnet. Das Gebäude ist auch Forschungslabor und soll die globale Energie- und Mobilitätswende mit maßgeschneiderten Batteriezellen ermöglichen.

Infineon_AngeliquevanderBurg_ChiefProcurementOfficer
150- und 200-mm-SiC-Wafer

SiC: Infineon stärkt Multi-Sourcing-Strategie

Durch ein neues Lieferabkommen mit SK Siltron CSS für Siliziumkarbid-Wafer sichert Infineon die Resilienz der Lieferkette. Es ist nicht das erste seiner Art.

Dr.PrimitParikh_CEO_Transphorm_HidetoshiShibata_CEO_Renesas
WBG-Portfolio weiter ausgebaut

Renesas übernimmt GaN-Technologie

Mit der Übernahme der GaN-Technologie von Transphorm ebnet Renesas den Weg für die branchenweite Einführung von Materialien mit breiter Bandlücke. Gleichzeitig will Renesas eine eigene SiC-Produktionslinie einrichten.

Solid-state battery pack design for electric vehicle (EV) concept illustration, 3D rendering new research and development batteries with solid electrolyte high energy storage for future car industry
Meilenstein auf dem Weg zur Serienfertigung

Feststoffzelle von QuantumScape besteht ersten Härtetest

Mehr als 1000 Ladezyklen schaffte die Feststoffbatterie von QuantumScape in Tests und hatte danach noch mehr als 95 Prozent Kapazität. Ein Elektroauto könnte demnach bis zu mehr als 500.000 Kilometer ohne spürbare Einbußen der Reichweite fahren.

"Modernes Elektro-LKW auf Autobahn, aerodynamisches Design, im Hintergrund futuristische Stadtlandschaft, Symbol für nachhaltigen Transport
Die Revolution im Güterverkehr

Elektro-LKWs: Was es gibt und was noch fehlt

In einer Welt, die zunehmend auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzt, gewinnen Elektro-LKWs immer mehr an Bedeutung. Aber wie weit sind die Anbieter? Was können die Lastwagen leisten und wo besteht noch Nachholbedarf? Hier finden Sie die Antworten.

FZJuelich_Grafik_GesamtbetriebskostenPKW_2030
Szenarien zur Entwicklung des Verkehrssektors

Elektroautos bald günstiger als Verbrenner

Schon ab 2025 werden batterieelektrische Mittelklasse-Pkws günstiger sein als solche mit Verbrennungsmotor: Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich. E-Fuels sollen eine untergeordnete Rolle spielen.

Ladestecker in einem E-Auto. Im Hintergrund stehen Windräder
Vampire Drain bei Tesla-Modellen besonders hoch

App identifiziert Standby-Energieverlust bei E-Autos

Carly hat eine Lösung entwickelt, die feststellt, ob und aus welchen Gründen E-Autos Strom im Ruhemodus verbrauchen: Mit dem Vampire Drain-Check können Halter Probleme über die Carly-App identifizieren und selbst beheben.

Top 10
Laden, Batterien und mehr

Die Top-Beiträge aus der Elektromobilität 2023

Welche Beiträge haben die Leser in der Elektromobilität am meisten interessiert? Hier haben wir die Top 10 für Sie zusammengestellt. Mit dabei: Lade- und Batterietechnologien, Geschwindigkeitsrekorde und kleine Antriebe.

Batterie ZVEI
Nachhaltigkeit, Resilienz und Feststofftechnologie

6 Vorhersagen für die Batterieindustrie 2024

2024 wird interessant für die Batterieindustrie: Tiefgreifende Veränderungen in Produktion und Lieferkette zeichnen sich ab, Feststofftechnologie und Batterie-Energiespeichersysteme versprechen Fortschritte – mit starkem Fokus auf Sicherheit.

KIT_Recycling_Batterien
Rückgewinnen statt schreddern

Batterien effizienter recyceln

Forschende des KIT und die Industrie entwickeln einen nachhaltigeren Recyclingprozess, um Materialien aus Lithium-Ionen-Batterien wirksamer wiederzuverwerten. Bislang fehlt es jedoch noch an praxisnahen Lösungen.

Beim Aufladen ihrer Elektrofahrzeuge verlassen sich viele Besitzer auf ihren Onboard-Charger. Mit SiC-Bauelementen kann dieser auch bei steigenden Spannungspegeln arbeiten.
Wide-Bandgap-Halbleiter im OBC

SiC treibt Onboard-Laden bei steigenden Spannungspegeln voran

Da es nur eine begrenzte Anzahl von Hochleistungs-Ladestationen für EVs gibt, verlässt sich ein beträchtlicher Teil der E-Fahrzeugbesitzer auf ihre Onboard-Ladegeräte (OBC). Um deren Leistungsfähigkeit zu verbessern, setzen die OEMs auf SiC.

Opsys_SolidStateLidar_1000scanspersecond
Festkörper: Das bessere Lidar

Solid-State Lidar erstmals flexibel in Autos integrieren

Kleiner als eine Kreditkarte ist der Halbleiter-Lidar-Sensor von Opsys, der sich selbst in die Windschutzscheibe oder Scheinwerfer integrieren lässt. Die Technologie eignet sich für Pkws ebenso wie für Nutzfahrzeuge.