Schwerpunktthema Reichweite

Schwerpunktthema Reichweite

Elektromobilität wird nur dann breite Akzeptanz erfahren, wenn die Fahrzeuge eine ausreichende Reichweite bieten können. Doch wovon hängt die Reichweite eines E-Autos ab? Hier erfahren Sie alles über aufkommende und weiterentwickelte Technologien zur Erhöhung der Reichweite: von Wirkungsgrad über Halbleiter bis Gewichtsreduzierung durch Leichtbau.

GaN-FETs im E-Auto: Design-Herausforderungen bei hohen Frequenzen
15. Mär. 2021 | 15:30 Uhr | Weniger Verluste im On-Board-Charger

GaN-FETs im E-Auto: Design-Herausforderungen bei hohen Frequenzen

Beim Bordladegerät (OBC) von EV haben höhere Laderaten zu einer Leistungsanhebung auf 22 kW geführt. Aber gleichzeitig muss der OBC in den vorhandenen Einbauraum passen und darf nicht überhitzen. Dies ist mit GaN-FETs auch heute schon realisierbar.

750-V-SiC-FETs für die nächste Generation an Elektrofahrzeugen
15. Mär. 2021 | 10:30 Uhr | Wide-Bandgap-Technologie geht auf die nächste Stufe

750-V-SiC-FETs für die nächste Generation an Elektrofahrzeugen

Die Leistungsvorteile von Bauelementen mit Wide-Bandgap-Prozesstechnologien sind mittlerweile anerkannt. Mit weiteren Innovationen auf architektonischer Ebene besteht die klare Aussicht, dass sie den EV-Betrieb noch effizienter gestalten und Verluste minimieren.

Antriebsstrang mit P2-Hybridisierung treibt die E-Mobilität an
06. Aug. 2020 | 12:04 Uhr | Umweltziele schneller erreichen

Antriebsstrang mit P2-Hybridisierung treibt die E-Mobilität an

Interesse am Klimaschutz, strengere Umweltvorschriften und Emissionsgrenzwerte sind nur einige der Gründe, weshalb Automobilhersteller die Effizienz ihrer Fahrzeuge verbessern wollen. Hierbei gewinnt vor allem die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, insbesondere die Integration von Hybridisierungslösungen, mehr und mehr an Bedeutung.

Leistungshalbleiter-Technologien für die Elektromobilität
09. Jun. 2020 | 08:30 Uhr | Spannungsfeld Leistung, Robustheit und Kosten

Leistungshalbleiter-Technologien für die Elektromobilität

Bei Elektroantrieben gilt es, die Systeme so effizient wie möglich zu gestalten. Dabei spielt die Leistungselektronik eine entscheidende Rolle, denn mit einem Anteil von rund 20 Prozent trägt sie erheblich zum elektrischen Gesamtverlust bei. Dabei ist zu beachten, dass die Wahl der Leistungshalbleiter immer ein Kompromiss zwischen Leistung, Robustheit und Kosten ist.

Schneller laden mit 800-V-Systemspannung
24. Feb. 2020 | 09:23 Uhr | Höhere Spannungsebene, mehr Power

Schneller laden mit 800-V-Systemspannung

Sich verknappende fossile Kraftstoffressourcen könnten auf absehbare Zeit für das Aus reiner Verbrennungsmotoren sorgen. Batterie- oder hybridbetriebene Antriebe bieten sich als Alternative an, doch zuvor gilt es noch einige Hürden zu meistern und insbesondere die Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Al-Hochleistungslegierungen machen E-Autos leichter und sicherer
12. Feb. 2020 | 09:06 Uhr | Aluminium für die Elektromobilität

Al-Hochleistungslegierungen machen E-Autos leichter und sicherer

Aluminium bietet im Automobilbau eine gute Alternative zu Stahl. Vor allem die Elektromobilität profitiert davon, denn Aluminium sorgt neben der Crash-Sicherheit auch für ein verbessertes Batteriewärmemanagement.